DAS BACHELORPORTAL DEUTSCHLANDS
Stipendien

Stipendien

Unterstützung bei der Studienfinanzierung gibt es für gute Noten, aber auch für Engagement

Wenn es um die Entscheidung geht, ein Studium aufzunehmen oder nicht, spielt die Studienfinanzierung häufig eine wichtige Rolle. Je nach Studienort, Art der Unterkunft und auch der Länge des Studiums, müssen unterschiedliche Kosten berücksichtigt werden. Etwa 800 Euro pro Monat gibt ein durchschnittlicher Student in Deutschland für die Lebenshaltungskosten, Lehrmittel, Miete und dergleichen aus. Stipendien sind eine großartige Möglichkeit, einen Teil dieser Kosten zu decken, ohne dabei einen Schuldenberg aufzutürmen.

von Florian Manke

Stipendien werden nicht nur für gute Noten vergeben

Stipendien werden von verschiedenen Einrichtungen vergeben. In Deutschland sind dies in erster Linie parteinahe und kirchliche Stiftungen sowie Förderer aus der Privatwirtschaft. Daneben gibt es auch Forschungseinrichtungen, die Nachwuchswissenschaftler finanziell unterstützen.

Nicht immer geht es bei der Vergabe von Stipendien um gute Noten. Ein besonders ausschlaggebendes Kriterium ist dein Engagement, welches in vielfältigen Bereichen stattfinden kann. So gibt es Förderungen für besonders politisch, sportlich oder unternehmerisch aktive Studierende. Die Möglichkeiten sich zu engagieren sind zahlreich, ob sie für ein Stipendium berücksichtigt werden, hängt vom jeweiligen Förderer ab.

Wenn du dich für ein Stipendium bei einer solchen Stiftung bewerben möchtest, ist es zwar nicht immer Pflicht, selbst in einer Partei oder Kirche tätig zu sein, dennoch wird von dir eine gewisse Nähe zu den jeweiligen Werten und Ansichten erwartet. Ansonsten kann es sein, dass du trotz guter Leistungen im Studium nicht für eine Förderung in Frage kommst. Informiere dich daher im Vorfeld gut über die entsprechenden Positionen und überprüfe kritisch, ob du dich damit identifizieren kannst.

In diesem Ratgeber erfährst du mehr über zahlreiche unterschiedliche Stipendien nach Einrichtungen, Fachrichtungen, politischer Orientierung und Religionszugehörigkeit. 

Wann kann ich mich für ein Stipendium bewerben?

Die Bewerbung für ein Stipendium erfolgt in der Regel erst dann, wenn du bereits Student bist. Nur in wenigen Ausnahmen kann eine Aufnahme bereits in der Schulzeit erfolgen. Der Zeitpunkt im Studium hängt davon ab, wie gut deine bisherigen Leistungen waren und ob du bereits Zeit für ein außeruniversitäres Engagement gefunden hast.

Jede Vergabe von Stipendien hat dabei unterschiedliche Maßgaben, manche ziehen es vor, erst in späteren Abschnitten des Studiums Stipendiaten aufzunehmen, andere fördern bereits ab dem ersten Semester, wiederrum andere nur ein Erst- oder Weiterführendes-Studium. Für jede Lebenslage gibt es im Grunde das passende Stipendium.

Welche Leistungen kann ein Stipendiat erhalten?

Als erfolgreich aufgenommener Stipendiat erhältst du eine monatliche Vergütung, die sich am BAföG-Satz orientiert. Wenn du zuvor BAföG bezogen hast, wird dieses nun von deinem Förderer übernommen. Das Geld aus einem Stipendium musst du dann später auch nicht zurückzahlen, sofern du dein Studium erfolgreich absolvierst.

Wenn du zuvor kein BAföG bezogen hast, wird dieser für dich berechnet. Zusätzlich zu diesem Geld kannst du eine Pauschale, mit der du dir Lehrmittel wie beispielsweise Bücher kaufen kannst, bekommen. Daneben gibt es auch eine sogenannte „ideelle Förderung“. Diese kann Workshops zu Softskills, Zugang zu Praktikums- und Firmenkontakten oder Einladungen zu Vorträgen umfassen.

Neben den großen Stiftungen, wie der „Studienstiftung des Deutschen Volkes“ oder der „Friedrich Ebert Stiftung, gibt es auch noch zahlreiche kleinere Stipendien, die unterschiedliche Zielgruppen fördern. Einen guten Überblick bietet der „Stipendienlotse“ im Internet, welcher eine große Datenbank mit Stipendien bereithält, die du über eine Suchfunktion nach deinen Bedürfnissen und Interessen filtern kannst.

Das ist zum Beispiel dann wichtig, wenn du vorhast während deines Studiums ins Ausland zu gehen, denn nicht alle Stiftungen finanzieren Auslandssemester oder ganze Studiengänge im Ausland.

Was wird von einem Stipendiaten erwartet?

Dafür, dass man dich bei der Finanzierung deines Studiums unterstützt, werden auch einige Dinge von dir erwartet. In den meisten Fällen gibt es Stipendiatengruppen, die sich regelmäßig treffen, an Projekten arbeiten oder Workshops veranstalten. Eine aktive Mitarbeit ist hier in der Regel Pflicht.

Zudem ist es vielen Stiftungen wichtig, dass du nicht nur weiterhin gute Studienleistungen erbringst, sondern dich auch als Person weiterentwickelst. Das kann etwa so aussehen, dass du zusammen mit deinem Förderer Ziele formulierst, die du während des Semesters erreichen willst.

Ein Stipendiat zu sein, kann also durchaus ein Zusatz an Arbeit für dich bedeuten, dafür erhältst du jedoch auch eine der besten Finanzierungsmöglichkeiten für dein Studium. Darüber hinaus hast du gute Chancen, ein Netzwerk aufzubauen, welches dir später nach deinem Studium dabei hilft, einfacher in das Berufsleben zu starten. Nicht zuletzt ist ein Stipendium an sich schon ein Plus im Lebenslauf.



Weitere Portale zur Studien- und Karriereplanung

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

MASTER AND MORE  -  Finde deinen Master!  -  www.master-and-more.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

E-GUIDE - ONLINE-MAGAZIN RUND UM'S STUDIUM

BACHELOR AND MORE - guide.bachelor-and-more.de

MASTER AND MORE - guide.master-and-more.de

BACHELOR AND MORE NEWSLETTER