BACHELOR AND MORE E-Guide Teaser
Studienwahltest
Studienwahltests unterstützen dich bei der Suche nach dem passenden Studiengang.

Studienwahltest – Nützliche Entscheidungshilfe für deine Studienwahl

Mathe oder Physik, Englisch oder Literatur, Technik oder Ingenieurwissenschaften: Jedes Jahr stehen tausende Abiturienten vor der Frage: Was soll ich studieren? Wer sich näher mit dem Thema beschäftigt, wird neben den „klassischen“ Studiengängen bald auf spezialisierte Fächer stoßen wie zum Beispiel Kommunikationsdesign, Automatisierungstechnik oder Bodenwissenschaften. Für viele Studieninteressierte gilt hier das Sprichwort: „Wer die Wahl hat, hat die Qual“.

von Verena Koniger

Auf der Suche nach dem Wunsch-Studium

Die Suche nach einem passenden Studiengang beginnt für die meisten Abiturienten im Internet. Auf Studienwahlportalen und auf den Websites verschiedener Hochschulen werden Studiengangslisten und Kurzbeschreibungen quer durch alle Fachbereiche durchforstet, immer auf der Suche nach dem Aha-Effekt. Am Ende ist das Rauschen des Kopfes häufig größer als die Erkenntnis. Kennst du das auch?

Wir geben dir hilfreiche Tipps für eine erfolgreiche Studienwahl und erklären, wie dich Studienwahltests im Internet sinnvoll unterstützen können.

Mit Strategie zum passenden Studiengang

Statt mehr oder weniger orientierungslos im Web zu surfen und zu hoffen, dass dir der passende Studiengang schon begegnen wird, ist es ratsam, die Suche strategisch anzugehen. Bevor du überhaupt mit der eigentlichen Suche beginnst, solltest du dir selbst einmal folgende Fragen beantworten:

  • Was kann ich gut?
  • Was mache ich gern?

Die erste Frage lässt sich meist leicht mit einem Blick auf dein letztes Zeugnis und deine aktuellen Schulnoten klären. Dies gibt auch schon Hinweise auf die zweite Frage, denn meist bist du in dem, was du gern tust, auch gut. Außerdem geben deine Hobbys wichtige Antworten darauf, womit du dich gern beschäftigst.

Neben deinen Leistungen in der Schule und deinen Hobbys besitzt du aber noch viel mehr Fähigkeiten und Kompetenzen. Vielleicht bist du gut darin, deinen Mitschülern Dinge zu erklären, oder du bist ein richtiges Organisationstalent? Solche Fähigkeiten werden auch „Soft Skills“ genannt und sind für dich selbst häufig so selbstverständlich, dass du sie gar nicht als besondere Kompetenz wahrnimmst. Frage einfach mal deine Freunde oder Eltern danach, was du ihrer Meinung nach gut kannst. Du wirst bestimmt Seiten an dir entdecken, die dir bis dahin noch nicht bewusst waren.

Nun kennst du deine Interessen und Kompetenzen. Sie sind eine wichtige Entscheidungsgrundlage für deine Studienwahl, denn du solltest etwas studieren, was deinen Fähigkeiten entspricht und dir gleichzeitig Spaß macht. Wie kommst du aber von deinen Interessen und Kompetenzen auf den passenden Studiengang?

Studienwahltest – So findest du dein Wunsch-Studium

An dieser Stelle lohnt es sich für dich, einen Studienwahltest im Internet zu machen. Der Test berechnet auf der Grundlage deiner Fähigkeiten und Interessen, welche Studiengänge für dich in Frage kommen. Dazu ist ein Studienwahltest meist in mehrere Schritte aufgeteilt.

Im ersten Schritt gibst du deinen Abiturnoten an. Wenn du die endgültigen Noten noch nicht kennst, kannst du zunächst die Noten von deinem letzten Zeugnis eintragen. Wie zuvor für deine Selbsteinschätzung dienen deine Schulnoten auch im Test als Indiz dafür, welche Fächer dir besonders liegen.

Im zweiten Teil des Tests werden deine Interessen und Neigungen erfragt, die über die Schulfächer hinausgehen. Dabei musst du zum Beispiel angeben, wie sehr du dich für die Geschichte Chinas interessierst oder ob du lieber im Labor an Medikamenten forschen würdest. Darüber hinaus beinhalten Studienwahltests häufig Fragen zu deinem Lernverhalten oder zu allgemeinen Interessen und Wertvorstellungen.

All diese Daten werden vom Studienwahltest damit verglichen, wie sehr sie mit den verschiedenen Fachbereichen, Studiengängen und Hochschulformen übereinstimmen. So erhältst du mit dem Testergebnis eine Empfehlung dafür, welcher Fachbereich und welche Hochschulform besonders für dich geeignet sind. Außerdem werden dir konkrete Studiengänge vorgeschlagen, die für dich in Frage kommen.

Natürlich solltest du dich nicht vollständig auf das Testergebnis verlassen. Vielleicht wird dir der Studiengang Informationstechnik vorgeschlagen, du findest Wirtschaftsinformatik jedoch viel spannender? Am Ende entscheidest nur du darüber, wie genau dein Wunsch-Studium aussieht. Mit dem Testergebnis kannst du deine Suche aber viel konkreter angehen und dich gezielt nach bestimmten Studiengängen und Fächern umsehen. So wird das Kopfrauschen bald vergessen sein und der Aha-Effekt eintreten: Genau das ist mein Wunsch-Studium!

Probier es einfach mal aus und mach mit beim Studienwahltest von BACHELOR AND MORE!



Weitere Portale zur Studien- und Karriereplanung

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

MASTER AND MORE  -  Finde deinen Master!  -  www.master-and-more.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

E-GUIDE - ONLINE-MAGAZIN RUND UM'S STUDIUM

BACHELOR AND MORE - guide.bachelor-and-more.de

MASTER AND MORE - guide.master-and-more.de

BACHELOR AND MORE NEWSLETTER