BACHELOR AND MORE E-Guide Teaser
Work & Travel in den USA
Work & Travel in den USA

Work & Travel in den USA

Au-pair, Summerjob, Praktikum und Camp Counsellor mit dem J1-Visum

Das Abi oder den Bachelor in der Tasche - und was nun? Erst einmal etwas von der Welt sehen und die Freiheit genießen, bevor der „Ernst des Lebens“ anfängt. Warum nicht das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden? Reisen, nebenbei Geld verdienen und  dazu noch den eigenen Lebenslauf ein wenig aufpeppen. „Work & Travel“ heißt das Zauberwort, das immer mehr Abiturienten und Jungakademiker elektrisiert. Ihr Traum: Zum Beispiel einmal den „American Way of Life“ hautnah vor Ort leben. Wenn Work & Travel in Neuseeland und Australien funktioniert, dann doch bestimmt auch im Land der unbegrenzten Möglichkeiten!? Während jedes Jahr über 20.000 junge Deutsche in Australien, 10.000 in Neuseeland und immerhin über 4.000 Schulabgänger in Kanada als Working Holiday Maker auf Jobsuche gehen, dann wird es in den USA doch sicher noch umso mehr Work & Traveller geben, zumal die USA ja nicht nur bei Austauschschülern DAS Land der ersten Wahl ist. Doch ist dies auch bei Work & Travel wirklich so?

Work & Travel in den USA: Geht das überhaupt?

Halt stopp! Ganz so einfach machen es uns die USA nicht. Work & Travel im Sinne von Reisen mit Gelegenheitsjobs, das so genannte „ Jobhopping“  mit dem Working-Holiday-Visum, gibt es in dieser Form in den USA nicht. Vielmehr steht Work & Travel hier für ganz unterschiedliche Angebote, arbeiten und reisen miteinander zu kombinieren. Möglich macht’s das Austauschbesucher-Visum „J1“.

Das J1-Visum und die J1-Programme

Deine „Eintrittskarte“ in die USA ist das J1-Visum. Zwar steht bei den Programmen der kulturelle Austausch im Vordergrund, dennoch kann man auch hier von „Work & Travel“ sprechen. Beispiele:

  • Summerjob in der Gastronomie, Landwirtschaft oder im Ferienresort
  • Camp Counsellor – Betreuer im Feriencamp
  • Au-pair
  • Praktikum und Trainee

Vor dem großen Trip musst du dich für ein Programm entscheiden und um ein J1-Visum bewerben. Wichtig: Das J1-Visum ist nur durch Mithilfe einer Work & Travel Organisation zu bekommen, die dir das notwendige DS-2019-Formular, deine „Eignungsbescheinigung“, ausstellen kann. Ob du die  Voraussetzungen für dein Programm und das J1-Visum erfüllst, das kannst du auf dem Online-Fachportal Work & Travel USA nachlesen.

Übrigens: Es gilt die Regel „Erst Arbeiten, dann Reisen“.  Nach Abschluss deines Programms hast du noch 30 Tage Zeit, um deine schwer verdienten Dollars auszugeben und dabei Land und Leute näher kennen zu lernen.

work-and-travel-usa.de – Dein Infoportal

Du hast dich entschieden: Work & Travel in den USA ist dein Ding? Dann starte deinen Work & Travel-Trip in die Staaten mit dem ersten Schritt und informiere dich über alles Wissenswerte auf www.work-and-travel-usa.de

Das Fachportal für Work & Travel in den USA ist ein Projekt der INITIATIVE auslandszeit, einem Zusammenschluss verschiedener Fachportale zum Thema „Auslandsaufenthalt“.  

Hier erfährst du, was anders ist in den USA, welche Work & Travel-Möglichkeiten sich anbieten und welche Schritte du unternehmen musst, um dein Ziel zu erreichen. Das Gute daran: Die Informationen bekommst du unabhängig und kostenlos.



Weitere Portale zur Studien- und Karriereplanung

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

MASTER AND MORE  -  Finde deinen Master!  -  www.master-and-more.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

E-GUIDE - ONLINE-MAGAZIN RUND UM'S STUDIUM

BACHELOR AND MORE - guide.bachelor-and-more.de

MASTER AND MORE - guide.master-and-more.de

BACHELOR AND MORE NEWSLETTER