DAS BACHELORPORTAL DEUTSCHLANDS
Vortragsprogramm auf der Messe
Spannende Vorträge auf der Bachelor Messe mit umfassenden Informationen zum Studium

Vortragsprogramm von Experten und Hochschulen

Auf der Bachelor Messe Düsseldorf gibt es ein umfangreiches Vortragsprogramm bestehend aus:

Möchtest du einen Vortragsplatz reservieren? Dann melde dich jetzt für die Bachelor Messe Düsseldorf an und nutze die Messeplanung, um dir einen Platz vorzumerken.

Die Liste ist noch nicht vollständig und wird kontinuierlich aktualisiert.

09:30 - 10:00 Uhr

Studieren unter der Sonne Kaliforniens - Auslandsstudium an der National UniversityStudieren Sie an der National University in San Diego oder Los Angeles mit flexiblen Studienstart in über 130 verschiedenen Fachbereichen.
Victoria Kramb

Die National University ist eine private non-profit Universität mit den Standorten in San Diego und Los Angeles. Das "Ein-Kurs-pro-Monat" System bietet den Studierenden einen flexiblen Studienstart in traumhafter Umgebung.
Victoria Kramb

09:30 - 10:30 Uhr

Schüler- und Elterntipps: Wie finde ich ein interessantes Studium?Studienfachwahl entsprechend Interessen | Eltern als Ratgeber im Orientierungsprozess | Verknüpfung Interessenstest und Onlinedatenbank
Malte Eilenstein - Diplom Kaufmann und Gründer der privaten Studienberatung planZ

Der Vortrag soll zeigen, wie Schüler anhand ihrer Interessen ein passendes Studienfach suchen und finden können. Insbesondere wird gezeigt, wie Schüler ihre Eltern und in den Orientierungsprozess als Ratgeber integrieren können. Dabei wird auch die Rolle der Eltern bei der Studienwahl beschrieben. Vorgestellt wird, wie mit einer kurzen Reflektion ein Interessentest vorbereitet wird und dann mit einer Onlinedatenbank passende Studiengänge gesucht werden.
Malte Eilenstein - Diplom Kaufmann und Gründer der privaten Studienberatung planZ

Nach dem abgeschlossenen BWL Studium an der Freien Universität zu Berlin machte sich Eilenstein mit zwei Partnern selbstständig. Seit 2005 ist er federführend für die Studienberatung junge Menschen verantwortlich. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen eigungsdiagnostische Testverfahren, Datenmanagement und Berufsorientierung im Familienkreis. In dem Elternseminar, dass er seit 2012 regelmäßig durchführt zeigt er Eltern und deren Nachwuchs, wie Studien- und Berufsorientierung im Familienkreis funktioniert.

10:50 - 11:20 Uhr

Beruf oder Studium? Machen Sie beides!Studieren an der FOM
Studienberatung

Studienberatung

Kick-start your international career at KLUBSc Management (with optional specialization in Logistics)
Maria Kern

International – Innovativ – Interdisziplinär
Study in Hamburg:
Bachelor in Management
Maria Kern

Die Bewerbung: So klappt es mit dem Studium und PraktikumHürden | Erwartungen | Kriterien für erfolgreiche Bewerbungen
Rouven Sperling – Leiter des Career Services TH Wildau

Wie stellt man sein Können ins richtige Licht und zeigt seine Begeisterung? Was will die Gegenseite hören - und was nicht? Es gilt die eigenen Wünsche und Ziele zu beschreiben und zu überzeugen. Nicht immer einfach – ganz besonders, wenn die Hürden und Erwartungen hoch sind oder das Thema Bewerbung Neuland ist. Der Vortrag beleuchtet die Kriterien für erfolgreiche Bewerbungen. Dabei wird sowohl auf die Indikatoren für gute Anträge eingegangen, als auch ein Blick hinter die Kulissen vermittelt.
Rouven Sperling – Leiter des Career Services TH Wildau

Rouven Sperling, Jahrgang 1975, studierte in Freiburg (D) und London (GB) ein Sammelsurium von geisteswissenschaftlichen Disziplinen. Neben seiner Tätigkeit als Leiter des Career Services an der Technischen Hochschule Wildau bei Berlin ist er auch Vorsitzender des Career Service Netzwerks Deutschland e.V. In seiner täglichen Beratungspraxis wird er mit allen Fragen und Sorgen konfrontiert, die heutige Studierende, Absolventinnen und Absolventen plagen.

10:50 - 11:50 Uhr

Elterntipps: Wie finanziere ich ein Studium?Informationen für Eltern rund um die Finanzierung eines Bachelorstudiums
Sebastian Horndasch – Autor ''Bachelor nach Plan''

Sebastian Horndasch – Autor ''Bachelor nach Plan''

Sebastian Horndasch berät als Autor der Bücher "Bachelor nach Plan" und "Master nach Plan" seit Jahren bei Auswahl, Bewerbung und Finanzierung des richtigen Studiums. Er studierte im Bachelor Staatswissenschaften in Erfurt und im Master Economics in Nottingham. Nach seinem Berufseinstieg als Unternehmensberater war er mehrere Jahre selbstständig tätig. Heute arbeitet er hauptberuflich als Projektmanager beim Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, wo er sich mit Fragen der Digitalisierung der Hochschulbildung befasst.

11:30 - 12:00 Uhr

International studieren an der ISM: Welches Management-Studium passt zu mir?Sie erhalten Informationen zu Studiengängen, Karriereaussichten, Bewerbungsverfahren und Finanzierungsmöglichkeiten.
Sarah Immig

Studienberaterin Sarah Immig wird in Ihrem Vortrag von den Vorzügen eines Studiums an der International School of Management (ISM) berichten. Für all Ihre Fragen steht sie Ihnen gerne zur Verfügung.
Sarah Immig

Studieren im GesundheitswesenHochschule für Gesundheit (hsg) - Studiengänge des Departments of Community Health
Jennifer Fehr, M.A.

Im Rahmen des Vortrages werden die Studiengänge des Departments of Community Health der hsg vorgestellt. Hierbei handelt es sich um die Bachelorstudiengänge 'Gesundheit und Diversity' (Vollzeit) und 'Gesundheit und Sozialraum'. Ebenfalls erfolgt ein Kurzportrait des Masterstudiengangs 'Gesundheit und Diversity in der Arbeit' zum Zwecke der Anschlussmöglichkeit.
Jennifer Fehr, M.A.

Ingenieur werden? Meine Perspektive beim Studium eines IngenieurfachsKarrierechancen | Wie erhöhe ich meinen Mehrwert | Erfolgsfaktoren auf dem Weg zum Traumjob
Dr. Frank Becker – VDI Fachbeirat Ingenieurausbildung

In dem Vortrag werden folgende Fragen beantwortet:
Wie sehen die unterschiedlichen Spielregeln an der Hochschule und im Beruf aus?
Welche Karierrechancen gibt es für Ingenieurinnen und Ingenieure?
Wie erhöhe ich meinen Wert?
Welche Erfolgsfaktoren gibt es auf dem Weg zum Traumjob?
Dr. Frank Becker – VDI Fachbeirat Ingenieurausbildung

Dr. Frank Stefan Becker studierte Physik in Karlsruhe und promovierte an der Universität München. Von 1981 bis Ende 2012 war er in der Siemens AG in verschiedenen Bereichen tätig, seit 2003 Unternehmenssprecher für Themen der Ingenieurausbildung, Anforderungen an Absolventen, Reform der Studiengänge (Bachelor/Master), Vertretung des Unternehmens in Verbänden und Gremien, Fachartikel und Stellungnahmen zu Bildungsthemen Hochschule. Er war u.a. Vorsitzender des Arbeitskreises Ingenieurausbildung des ZVEI und ist Mitglied des Fachbeirats Ingenieurausbildung im VDI.

12:10 - 12:40 Uhr

DUAL MANAGEMENT STUDIEREN - DEIN WEG RICHTUNG KARRIEREGEMEINSAM INDIVIDUELL ERFOLGREICH
Nora Muires

Nora Muires

Ist ein Managementstudium das Richtige für mich?Studieren an der Cologne Business School!
Paul Robes

An der CBS gibt es mehrere Möglichkeiten herauszufinden, ob ein Managementstudium das Richtige für einen ist.
Finde in dem Vortrag heraus, welches Studium zu Dir passt und lerne gleichzeitig die Studiengänge der Cologne Business School kennen!
Paul Robes

Megatrend Nachhaltigkeit: Perspektiven, Studienwahl und StudentenlebenMöglichkeiten zur Nachhaltigkeit bei der Studienwahl | Nachhaltige Gestaltung des Studentenlebens | individuelle Einflussbereiche
Michael Lülf - Gründer und Geschäftsführer der Autarkia GmbH

Bei der Studienwahl und im studentischen Alltag kann ich mich für einen mehr oder weniger nachhaltigen Weg entscheiden. Im Vortrag werden Möglichkeiten aufgezeigt, bei der eigenen Studienwahl auf Nachhaltigkeit zu setzen. Sei es durch die Auswahl eines Studiengangs mit Nachhaltigkeits-Schwerpunkt oder aber durch die Entscheidung für Studiengänge, in denen Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle spielt.
Auch im Studentenleben kann jeder auf bestimmte Dinge achten und somit im nachhaltigen Sinne einen positiven Beitrag leisten. Der individuelle Einflussbereich umfasst viele Bereiche - von Mobilität, Wohnen, Lifestyle, Ernährung bis hin zu Entscheidungen bei Geld-Themen und Versicherungen.

Lass dich in diesem Vortrag im nachhaltigen Sinne inspirieren!
Michael Lülf - Gründer und Geschäftsführer der Autarkia GmbH

Die Autarkia GmbH ist Veranstalter der Green World Tour Messen. Besuchern bietet die Messereihe fundierte Informationen über Nachhaltigkeitskonzepte, präsentiert neueste technologische Entwicklungen, zeigt Einsparpotentiale auf und eröffnet konkrete, bequeme Einkaufsmöglichkeiten für nachhaltige Produkte und Dienstleistungen. Weitere Information auf www.autarkia.info

12:50 - 13:20 Uhr

Studium in den Niederlanden - die Universität Groningen stellt sich vorEin Einblick in das Studentenleben in den Niederlanden
David Olk

Du möchtest deinen Horizont erweitern und im Ausland studieren? Noch dazu in einer Stadt, die neben dem Studium vieles zu bieten hat? Dann ist ein Studium bei uns im Norden der Niederlande an der vierhundertjährigen Universität genau das Richtige für Dich!
Die Rijksuniversiteit Groningen (abgekürzt RUG) ist eine staatliche Universität, deren Bachelor- und Masterstudiengänge und –abschlüsse international anerkannt sind. Die altehrwürdige Universität blickt auf eine vierhundertjährige Geschichte zurück und hat als Forschungsstätte international einen sehr guten Ruf erworben. Die Präsentation soll eine Übersicht über wichtige administrative Informationen und dazu einen Einblick in das Studentenleben in Groningen geben.
David Olk

Für meinen Bachelor bin ich nach Groningen gezogen und bin auch immernoch so zufrieden, dass ich nun auch meinen Master hier mache. Nebenbei arbeite ich für die Universität als Koordinator des D-Teams und helfe euch daher gerne bei Fragen und Problemen oder teile meine persönlichen Erfahrungen mit euch.

International studierenan der eufom
Studienberatung

Studienberatung

Die ersten 100 Tage im BachelorstudiumInformationen rund um die ersten Wochen im Studium
Rouven Sperling – Leiter des Career Services TH Wildau

Rouven Sperling – Leiter des Career Services TH Wildau

Rouven Sperling, Jahrgang 1975, studierte in Freiburg (D) und London (GB) ein Sammelsurium von geisteswissenschaftlichen Disziplinen. Neben seiner Tätigkeit als Leiter des Career Services an der Technischen Hochschule Wildau bei Berlin ist er auch Vorsitzender des Career Service Netzwerks Deutschland e.V. In seiner täglichen Beratungspraxis wird er mit allen Fragen und Sorgen konfrontiert, die heutige Studierende, Absolventinnen und Absolventen plagen.

13:30 - 14:00 Uhr

Während des Studiums ins Ausland: Wie, wann, warum?Informationen zu Planung, Vorbereitung und Finanzierung studienbezogener Auslandsaufenthalte
Natalija Prahl

Internationale Erfahrung ist überall gefragt - und vor allem macht sie Spaß. Während des Studiums ist der Weg ins Ausland besonders leicht. Du glaubst, ein Auslandsstudium ist zu teuer, zu zeitaufwendig und irgendwie sinnlos? Im Vortrag nennen wir die wichtigsten Fakten und führen dich Schritt für Schritt zu deinem Auslandsaufenthalt.
Natalija Prahl

Referat "Informationen zum Studium im Ausland" (DAAD)

Erfolgsaussichten, Erwartungen und Inhalte eines Managementstudiums an der EBC Hochschule EBC Hochschule
Ina Uth, Studienberatung

Ina Uth, Studienberatung

13:30 - 14:30 Uhr

Schüler- und Elterntipps: Wie finde ich ein interessantes Studium?Studienfachwahl entsprechend Interessen | Eltern als Ratgeber im Orientierungsprozess | Verknüpfung Interessenstest und Onlinedatenbank
Malte Eilenstein - Diplom Kaufmann und Gründer der privaten Studienberatung planZ

Der Vortrag soll zeigen, wie Schüler anhand ihrer Interessen ein passendes Studienfach suchen und finden können. Insbesondere wird gezeigt, wie Schüler ihre Eltern und in den Orientierungsprozess als Ratgeber integrieren können. Dabei wird auch die Rolle der Eltern bei der Studienwahl beschrieben. Vorgestellt wird, wie mit einer kurzen Reflektion ein Interessentest vorbereitet wird und dann mit einer Onlinedatenbank passende Studiengänge gesucht werden.
Malte Eilenstein - Diplom Kaufmann und Gründer der privaten Studienberatung planZ

Nach dem abgeschlossenen BWL Studium an der Freien Universität zu Berlin machte sich Eilenstein mit zwei Partnern selbstständig. Seit 2005 ist er federführend für die Studienberatung junge Menschen verantwortlich. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen eigungsdiagnostische Testverfahren, Datenmanagement und Berufsorientierung im Familienkreis. In dem Elternseminar, dass er seit 2012 regelmäßig durchführt zeigt er Eltern und deren Nachwuchs, wie Studien- und Berufsorientierung im Familienkreis funktioniert.

14:50 - 15:20 Uhr

Karriere in Management und Design - BiTS - Die UnternehmerhochschuleCreate your story, Inspire the World - BiTS - Die Unternehmerhochschule
Prof. Dr. Roland Schröder

Die BiTS stellt ihre Studiengänge und Karrieremöglichkeiten vor - in BWL, Management, Medien und Wirtschaftspsychologie. An den Standorten Iserlohn, Berlin und Hamburg werden die Studierenden in der klassischen BWL sowie, je nach Studiengang in weiteren verschiedenen Fachrichtungen, auf einen erfolgreichen Berufseinstieg vorbereitet.
Prof. Dr. Roland Schröder

Campusleiter Iserlohn Fachdozent Medien & Kommunikation

Jura & Betriebswirtschaftslehre an der EBS UniversitätEin erstklassiges Studium mit besten Perspektiven
Christof Glaser

Karriere als Manager machen und das auf internationalem Niveau? Als Jurist mit besten Examensergebnissen die richtig guten Jobs bekommen? Mit einem Studium an der privaten EBS Universität stehen dir viele Türen offen. Lerne uns beim Vortrag näher kennen.
Christof Glaser

Studienberatung Bachelor Programme

Wunschstudium trotz NC: Welche Alternativen habe ich?Informationen rund um NC Studiengänge und Alternativen
Sebastian Horndasch – Autor ''Bachelor nach Plan''

Sebastian Horndasch – Autor ''Bachelor nach Plan''

Sebastian Horndasch berät als Autor der Bücher "Bachelor nach Plan" und "Master nach Plan" seit Jahren bei Auswahl, Bewerbung und Finanzierung des richtigen Studiums. Er studierte im Bachelor Staatswissenschaften in Erfurt und im Master Economics in Nottingham. Nach seinem Berufseinstieg als Unternehmensberater war er mehrere Jahre selbstständig tätig. Heute arbeitet er hauptberuflich als Projektmanager beim Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, wo er sich mit Fragen der Digitalisierung der Hochschulbildung befasst.
= Vorträge mit allgemeinen Infos zur Studienwahl

Ticket und Anmeldung »

Deine Vorteile bei Online-Anmeldung
  • Zahle den vergünstigten Eintritt von nur 3 Euro statt 5 Euro
  • Nutze die Messeplanung mit kostenlosem Studienwahltest!
  • Erhalte vorab deine personalisierte Messezeitung inklusive Übersicht deiner Termine!

Bachelor Messe Düsseldorf

Datum:
Samstag, 06.05.2017
9 - 16 Uhr

Ort:
Boui Boui Bilk (Anreise)

Eintritt:
5 € Tageskasse
3 € Online-Anmeldung

Fragen stellen:
T: 02562 9938260
E: messe@bachelor-and-more.de



Bachelor Messe Düsseldorf

Datum:
Samstag, 06.05.2017
9 - 16 Uhr

Ort:
Boui Boui Bilk (Anreise)

Eintritt:
5 € Tageskasse
3 € Online-Anmeldung

Fragen stellen:
T: 02562 9938260
E: messe@bachelor-and-more.de

Fragen?

Schreib uns per WhatsApp:
0151-54674806


Nächste Messe Düsseldorf

: : :
Days Hours Minutes Seconds
Weitere Portale zur Studien- und Karriereplanung

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

MASTER AND MORE  -  Finde deinen Master!  -  www.master-and-more.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

E-GUIDE - ONLINE-MAGAZIN RUND UM'S STUDIUM

BACHELOR AND MORE - guide.bachelor-and-more.de

MASTER AND MORE - guide.master-and-more.de

BACHELOR AND MORE NEWSLETTER
onlyspanking.org