DAS BACHELORPORTAL DEUTSCHLANDS
Wer studiert was? (WS 2016/2017)
Wer studiert was? (WS 2016/2017)

Wer studiert was?

Als frisch gebackener Abiturient geht es im Herbst an die Uni für dich? Deine Freunde studieren vielleicht BWL, Physik, Kommunikationswissenschaften... Doch wie sieht es eigentlich in Deutschland aus? Hast du dich jemals gefragt, wer eigentlich was studiert? Und wie sich die meisten deiner (zukünftigen) Kommilitonen ihr Studium finanzieren?

Beliebteste Studienfächer von Frauen

BWL
Rechtswissenschaften
Deutsch/Germanistik
Medizin, Pädagogik und Psychologie
Informatik, Bauingenieurwesen und Geschichte
BWL
Rechtswissenschaften
Deutsch/Germanistik
Medizin, Pädagogik und Psychologie
Informatik, Bauingenieurwesen und Geschichte

Bei Frauen waren im Wintersemester 2015/16 besonders BWL, Rechtswissenschaften und Germanistik beliebt.

Beliebteste Studienfächer von Männern

BWL
Maschinenbau
Informatik
Psychologie, Germanistik und Politologie
BWL
Maschinenbau
Informatik
Psychologie, Germanistik und Politologie

Bei Männern schneiden Psychologie, Germanistik und Politologie als Studienfächer schlecht ab.

Motive für Studienwahl

Bei der Studienwahl spielen vor allem folgende Faktoren eine Rolle:

  • Persönliches Interesse
  • Gute Berufsaussichten und gute Verdienstmöglichkeiten, Karrierechancen sind etwa gleich gewichtet
  • Bei Frauen überwiegt das Fachliche Interesse (58 %)ebenso wie bei Männern (61 %)
  • Allerdings scheinen die Männer mehr auf ihre Karrierechancen zu achten (48 % zu 32 %)

Wie wird das Studium finanziert?

61 %
56 %
29 %
6 %
Eltern
Jobben und Arbeiten
BAföG
Kredite

Wann Gedanken über Finanzierung?

Wann sich Studierende Gedanken über ihre Finanzierung machen, ist abhängig von ihrer sozialen Herkunft. 66 % der Menschen mir niedriger soz. Herkunft machen sich bereits vor dem Beginn des Studiums Gedanken über die Finanzierung, nur 18 % gar nicht. 

Anders sieht es bei Studierenden mit einer hohen sozialen Herkunft aus: 35 % machen sich gar keine Gedanken über die Finanzierung. Nur 50 % überlegen sich bereits vor dem Studium, wie sie ihr Studium finanziell absichern.

Warum Beginn des Studiums?

fachliches Interesse
Karriere
Freunde
Eltern
59 %
43 %
13 %
10 %

Arbeit neben dem Studium?

Während des Semesters hält sich die Bereitschaft, nebem dem Studium zu jobben, etwa die Waage (47,2 % ja, 51,5 % nein). In den Semesterferien ist die Arbeitsbereitschaft höher: 63,4 % jobben in den Semesterferien, 24,4 % arbeiten nicht.

Stofffülle

40 % der Studierenden findet, dass die Menge an Lernstoff im Studium angemessen und damit machbar ist. Ganze 56,3 % stimmen dem aber nicht zu. Ihrer Ansicht nach ist die Stoffülle im Studium hoch bis zu hoch.

40 %
56.3 %
3.7 %
angemessen
hoch bis zu hoch
keine Angabe


Weitere Portale zur Studien- und Karriereplanung

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

MASTER AND MORE  -  Finde deinen Master!  -  www.master-and-more.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

E-GUIDE - ONLINE-MAGAZIN RUND UM'S STUDIUM

BACHELOR AND MORE - guide.bachelor-and-more.de

MASTER AND MORE - guide.master-and-more.de

BACHELOR AND MORE NEWSLETTER