DAS BACHELORPORTAL DEUTSCHLANDS

Abizeitung - Von der Gestaltung bis zum Druck

Abizeitung - ist das nötig? Das Abitur rückt immer näher und euch wird langsam klar, die Schulzeit neigt sich - vielleicht schneller als gedacht - dem Ende zu. Es wird Zeit für einen neuen Lebensabschnitt… um eure Schulzeit gut in Erinnerung zu behalten, solltet ihr Abizeitungen erstellen! Diese halten tolle Erinnerungen für euch fest, Steckbriefe eurer Mitschüler, Fotos von Ausflügen und Co. sowie lustige Geschichten aus der Schulzeit.

#Abi #Lifestyle

Inhalt der Abizeitung

Eine Abizeitung (Softcover), oder auch ein Abibuch (Hardcover) kann ganz frei und individuell gestaltet werden. Klassischerweise sind Schüler- und Lehrersteckbriefe enthalten, um sich an alle zu erinnern. Außerdem sollten Berichte jeglicher Aktionen und Ausflüge nicht fehlen, am besten mit passenden Fotos. Ihr könnt auch eine Sammlung lustiger Zitate erstellen, denn in der Schulzeit kommen lustige oder sogar peinliche Sprüche und Irrtümer nicht selten vor. Besonders beliebt sind Schülerrankings - hier werden verschiedene Kategorien aufgestellt und durch Abstimmung werden die ersten Plätze gekürt. Beispielweise könntet ihr Kategorien wie „Schlimmster Zuspätkommer“, „bester Sprücheklopfer“ oder „Top-Model“ erstellen, Spaß ist bei den Rankings garantiert. Gerahmt wird die Schülerzeitung meist durch Vorwort, Widmungen und Co.

Kein Bock zu lesen? Schau jetzt unser Video!

Datenschutz?!?

Das neue Datenschutzgesetz wirkt sich nicht wirklich auf die Erstellung von Abizeitungen aus, aber trotzdem gilt natürlich: Die Zeitung sollte keine schädlichen Inhalte für Mitschüler und Lehrer enthalten und bestenfalls von allen Beteiligten abgesegnet sein. Das bedeutet, dass jeder Schüler, der beim Komitee etwas einreicht, also zum Beispiel Texte oder Fotos, mit der Veröffentlichung einverstanden ist. Wenn andere beteiligt sind, sollte dies im Vorhinein abgeklärt sein, insbesondere gilt das für Lehrer. Um Ärger vorzubeugen, solltet ihr vor dem Druck eurem Schulleiter die finale Version vorlegen und abnicken lassen.

Aufwand bei der Erstellung der Abizeitung

Klingt nach ganz schon viel Aufwand? Richtig, eine Abizeitung erfordert schon ein bisschen Arbeit, aber es lohnt sich! Wenn ihr nicht in Stress geraten wollt, fangt am besten frühzeitig, vielleicht schon ein halbes Jahr vor eurem Abschluss, an. Empfehlenswert ist, ein Komitee zu bilden, welches sich um die Struktur, den Inhalt und die Organisation kümmert, denn wenn alle mitmischen, wird es zu keinem Ergebnis kommen.

Soviel kostet die Abizeitung

Die Kosten für eine Abizeitung können genau wie das Produkt selbst sehr unterschiedlich ausfallen. Diese hängen unter anderem von der Seitenanzahl und der Qualität ab, zum Beispiel kostet ein Hardcover mehr als ein softes. Tipp: Wenn euch die Kosten zu hoch werden, sucht einfach einige Sponsoren, die euch ein bisschen unterstützen. Das können Firmen von euren Eltern oder aus der Umgebung sein, die gegen einen bestimmten Betrag eine Werbeanzeige in eurer Zeitung bekommen. Außerdem variiert der Preis, je nach beanspruchter Hilfe und eigenem Aufwand. Ihr könnt die Zeitung komplett selbst gestalten und nur in Druck geben, oder die Arbeit fast vollständig in fremde Hände legen. Empfehlenswert ist das Programm InDesign für die Erstellung, es bietet einige Vorteile zur Alternative Word und lässt sich als kostenlose Testversion nutzen. Ein Mittelweg ist auch möglich: Bei abigrafen.de könnt ihr euch beispielsweise Musterseiten passend zum Motto erstellen lassen, die ihr dann selbst mit Inhalten füllt. Diese Variante erleichtert euch die Sache auf jeden Fall und ist gleichzeitig erschwinglich.

Falls ihr weitere Tipps oder Inspiration braucht, schaut doch mal bei abigrafen.de vorbei, dort gibt es zahlreiche Angebote unter anderem rund ums Thema Abizeitung.

Empfehlung der Redaktion

Weitere Portale zur Studien- und Karriereplanung

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

MASTER AND MORE  -  Finde deinen Master!  -  www.master-and-more.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

BACHELOR AND MORE NEWSLETTER