Bachelor Messe Nürnberg
: : :
Tage Stunden Minuten Sekunden

Bachelor Messe Nürnberg

Datum:
Samstag, 11.05.2019
10:00 - 16:00 Uhr

Ort:
ARENA NÜRNBERGER VERSICHERUNG (Anreise »)

Eintritt: *
3€ Online-Anmeldung »
5€ Tageskasse
* vor Ort zu zahlen
"Die wichtigsten
Tipps zur Studienwahl"

Vortrag vor Messebeginn
(9.30 - 10 Uhr)

Bachelor Messe Nürnberg

Datum:
Samstag, 11.05.2019
10:00 - 16:00 Uhr

Ort:
ARENA NÜRNBERGER VERSICHERUNG (Anreise »)

Eintritt: *
3€ Online-Anmeldung »
5€ Tageskasse
* vor Ort zu zahlen
"Die wichtigsten Tipps zur Studienwahl" Vortrag vor Messebeginn (9.30 - 10 Uhr) »

Vortragsprogramm von Experten und Hochschulen

Die Bachelor Messe Nürnberg bietet ein umfangreiches Vortragsprogramm zu allen Themen rund um das Bachelorstudium: Von der Wahl des Studiengangs über die Inhalte und Berufsaussichten bis hin zur Finanzierung des Studiums.

Die Liste ist noch nicht vollständig und wird kontinuierlich aktualisiert.

09:30 - 10:00 Uhr

Die wichtigsten Tipps zur StudienwahlAuswahl des richtigen Studiums | Wahl der passenden Hochschule | Duales vs klassisches Studium | Suche nach Stipendien
Sebastian Horndasch – Autor ''Bachelor nach Plan''

Viel Wahl, viel Qual: Bei knapp 10.000 Studiengängen und vielen verschiedenen Studienwegen fällt die Auswahl des richtigen Studiums schwer: An welche Hochschule soll ich gehen? Soll ich dual studieren oder klassisch? Und wie komme ich in mein Traumstudium? Buchautor Sebastian Horndasch präsentiert die wichtigsten Tipps zur Studienwahl - von der richtigen Suche über Stipendien bis hin zum Umgang mit dem berüchtigten NC.
Sebastian Horndasch – Autor ''Bachelor nach Plan''

Sebastian Horndasch berät als Autor der Bücher "Bachelor nach Plan" und "Master nach Plan" seit Jahren bei Auswahl, Bewerbung und Finanzierung des richtigen Studiums. Er studierte im Bachelor Staatswissenschaften in Erfurt und im Master Economics in Nottingham. Nach seinem Berufseinstieg als Unternehmensberater war er mehrere Jahre selbstständig tätig. Heute arbeitet er hauptberuflich als Projektmanager beim Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, wo er sich mit Fragen der Digitalisierung der Hochschulbildung befasst.

10:10 - 10:40 Uhr

Uni, FH oder duales Studium: Wo soll ich studieren?Persönliche Ziele | Entscheidungshilfen | Wahl der richtigen Hochschule | Auslandsaufenthalte | Praktika | Rankings
Torben Brinkema – Journalist & Stellv. Geschäftsführer medXmedia Consulting

Während dieses Vortrags werden folgende Themen behandelt: Persönliche Ziele, Qual der Fächerwahl - strategisch vorgehen, Entscheidungshilfen / Selbsttest, Weichen richtig stellen für Job, Verdienst & Arbeitsbereiche, weitere Karriereschritte, Wahl der richtigen Hochschule, Auslandsaufenthalte, Praktika, Qualitätsmerkmale & Rankings
Torben Brinkema – Journalist & Stellv. Geschäftsführer medXmedia Consulting

Referent Torben Brinkema ist Experte für das Studium im Ausland mit Schwerpunkt Australien und Neuseeland. Egal ob Auslandssemester, Summer School, Bachelor oder Master. Er ist gelernter Tageszeitungsjournalist und hat den Internationalen Studiengang Fachjournalistik in Bremen und Melbourne absolviert. Nach Stationen beim WDR sowie Welt der Wunder informiert er seit 2007 über die Studienmöglichkeiten in Down Under und betreut zudem akademische Kooperationen zwischen einzelnen Institutionen. Von Education New Zealand wurde er zum New Zealand Trained Agent ausgezeichnet. Nach Stationen in Stuttgart und Berlin lebt Torben Brinkema nun in Nürnberg. Von dort berät er Schüler und Studenten unabhängig zu ihren Bewerbungsmöglichkeiten für einen Auslandsaufenthalt. Dazu unterstützt er unter anderem bei Übersetzungen in über 50 Sprachen und gibt Tipps zu Job-Bewerbungen im Ausland. Als Journalist schreibt er für verschiedene Fachmedien, unter anderem den F.A.Z.-Fachverlag Frankfurt Business Media. Seine Themen sind Bildung, Technik, Trends und Medien.

10:50 - 11:20 Uhr

So schreibst du deine Seminararbeiten im Bachelor mit Spaß und ErfolgW-Seminararbeit schlecht gelaufen? So schreibst du deine Seminararbeiten im Bachelor mit Spaß und Erfolg!
Manuel Kröger – Schreibberatung München

Manuel Kröger – Schreibberatung München

Mit meiner Schreibberatung habe ich meine Leidenschaften zu meinem Beruf vereint: Schreiben, Menschen voranbringen und auf der Bühne stehen. 2013 bestand ich meine Bachelorarbeit gerade noch so, aber mit keiner guten Note und unter hohem Stress und Zeitdruck. Ich begann mich näher mit dem wissenschaftlichen Forschungs- und Schreibprozess zu beschäftigen, denn mein Ziel war es, herauszufinden, wie ich es im Masterstudium besser machen konnte. Auf einmal erhielt ich Anfragen von anderen Studierenden, die Hilfe bei ihren Bachelor- und Masterarbeiten benötigten. Nun coache und berate ich seit 2014 Studierende, sodass sie ihre Abschlussarbeiten gut bis sehr gut bestehen, und wurde darin zum Experten.

10:50 - 11:50 Uhr

Elterntipps: Wie finanziere ich ein Studium?Informationen rund um die Finanzierung eines Bachelorstudiums
ReferentIn ArbeiterKind.de

ReferentIn ArbeiterKind.de

11:30 - 12:00 Uhr

Traum-Abitur auf der ÜberholspurWie du ohne Stress & mit viel Freizeit deinen Ziel-Abiturschnitt erreichst
Leo Eckl – Nummer eins Abitur-Coach Deutschlands

In diesem 30-minütigen Vortrag erklärt dir Abitur-Coach Leo Eckl wie er es geschafft hat ohne Druck 1,0 in den Abiturprüfungen zu erzielen und so ganz entspannt seinen Traum vom Psychologie-Studium wahr gemacht hat.
Leo Eckl – Nummer eins Abitur-Coach Deutschlands

Personenbeschreibung: Leo Eckl ist der Nummer 1 Abitur-Coach Deutschlands. Mit über 30.000 Abonnenten und mehreren Millionen Gesamtaufrufen auf seinem YouTube-Kanal gehört er zu den einflussreichsten Experten im Bereich Bildung.

12:10 - 12:40 Uhr

Ist ein Management-Studium das Richtige für mich?Du weißt noch nicht, was du studieren möchtest oder ob ein Management-Studium für Dich in Frage kommt? Dann komm zu unserem Vortrag!
CBS/ EMS

CBS/ EMS

12:10 - 13:30 Uhr

Studienwahl Workshop – auf geht’s Richtung StudiumWorkshop für max. 20 Teilnehmer zum Thema Studienwahl
Tom Otto – Sozialwissenschafter, Kaufmann und Autor

Vor Beginn des Studiums wird ausgesucht, wer zum Studium zugelassen wird. Doch wie bereitet ihr euch auf so ein Gespräch vor? Neben dem informativen Teil des Gesprächs geht es immer um die eigene Motivation, Einstellungen, Stärken der Anwärter_innen. Dabei geht es um die grundlegende Frage: ‚Wer bin ich? Und was will ich?’
Dies sind die Fragen für unseren Studienwahlworkshop. Nur wer diese Frage gut beantworten kann, kann sich wirklich für ein Studium entscheiden.
Tom Otto – Sozialwissenschafter, Kaufmann und Autor

Beiratsvorsitzender der „Initiative für informelle Bildung“ (IfiB) Selbständiger Trainer mit Schwerpunkt Ausbildungs- und Berufsorientierung sowie Persönlichkeitsentwicklung mit mehr als 25 Jahren Erfahrung als Geschäftsführer und Personalchef verschiedener Unternehmen. Vater einer 22-jährigen Tochter, die vor vier Semestern bislang sehr zufrieden und gelingend ihr Hochschulstudium aufgenommen hat.

13:30 - 14:00 Uhr

Die Kunst der Quanten – Mit Kreativität und MINT-Wissen zur beruflichen FreiheitInformationen rund um Studien- und Berufschancen für PhysikeriInnen, MathematikerInnen und InformatikerInnen
Katharina Biel – Physikstudentin an der Freien Universität Berlin

Quantum Computing, Nanotechnologien und Künstliche Intelligenz sind nur wenige Themen, die unsere Zukunft bestimmen werden. Gerade in diesen Feldern sind die Chancen auf den beruflichen Erfolg und die berufliche Freiheit am größten. Der Vortrag präsentiert die Zahlen zum Arbeitsmarkt für MINT-Berufe und zeigt, warum die Kreativität und soziale Kompetenz besonders in naturwissenschaftlichen und technischen Berufen nachgefragt ist. Wir zeigen die vielfältigen Karrierewege, die unsere Absolvent*innen gegangen sind, und erklären, was junge Menschen in einem naturwissenschaftlichen Studium erwartet.
Katharina Biel – Physikstudentin an der Freien Universität Berlin

14:10 - 14:40 Uhr

Die wichtigsten Tipps zur StudienwahlAuswahl des richtigen Studiums | Wahl der passenden Hochschule | Duales vs klassisches Studium | Suche nach Stipendien
Sebastian Horndasch – Autor ''Bachelor nach Plan''

Viel Wahl, viel Qual: Bei knapp 10.000 Studiengängen und vielen verschiedenen Studienwegen fällt die Auswahl des richtigen Studiums schwer: An welche Hochschule soll ich gehen? Soll ich dual studieren oder klassisch? Und wie komme ich in mein Traumstudium? Buchautor Sebastian Horndasch präsentiert die wichtigsten Tipps zur Studienwahl - von der richtigen Suche über Stipendien bis hin zum Umgang mit dem berüchtigten NC.
Sebastian Horndasch – Autor ''Bachelor nach Plan''

Sebastian Horndasch berät als Autor der Bücher "Bachelor nach Plan" und "Master nach Plan" seit Jahren bei Auswahl, Bewerbung und Finanzierung des richtigen Studiums. Er studierte im Bachelor Staatswissenschaften in Erfurt und im Master Economics in Nottingham. Nach seinem Berufseinstieg als Unternehmensberater war er mehrere Jahre selbstständig tätig. Heute arbeitet er hauptberuflich als Projektmanager beim Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, wo er sich mit Fragen der Digitalisierung der Hochschulbildung befasst.

14:10 - 15:10 Uhr

Elterntipps: Studienwahl unter Bedingungen der Digitalisierung und Arbeitswelt 4.0Zeit nehmen für Studienwahl | Digitalisierung der Gesellschaft | Neue Bedingungen der Studienwahl | Rolle der Eltern
Tom Otto – Sozialwissenschafter, Kaufmann und Autor

Der Vortrag richtet sich an Eltern deren Kinder studierwillig sind. Warum ist es wichtiger denn je, sich ausführlich Zeit zu nehmen, eine passende Studienwahl zu treffen? Die Digitalisierung der Gesellschaft und Arbeitswelt wird beleuchtet, da diese neue Bedingungen für eine individuell passende Studienwahl setzt. Die Rolle der Eltern im Prozess der Studienwahlentscheidung wird benannt: Was ist hilfreich, was eher nicht?
Die Gründe des Scheiterns von Studierenden an den Hochschulen werden genutzt, um daraus positive Schlüsse zu ziehen, was hilfreich ist um erfolgreich zu studieren.
Tom Otto – Sozialwissenschafter, Kaufmann und Autor

Beiratsvorsitzender der „Initiative für informelle Bildung“ (IfiB) Selbständiger Trainer mit Schwerpunkt Ausbildungs- und Berufsorientierung sowie Persönlichkeitsentwicklung mit mehr als 25 Jahren Erfahrung als Geschäftsführer und Personalchef verschiedener Unternehmen. Vater einer 22-jährigen Tochter, die vor vier Semestern bislang sehr zufrieden und gelingend ihr Hochschulstudium aufgenommen hat.

14:50 - 15:20 Uhr

Uni, FH oder duales Studium: Wo soll ich studieren?Persönliche Ziele | Entscheidungshilfen | Wahl der richtigen Hochschule | Auslandsaufenthalte | Praktika | Rankings
Torben Brinkema – Journalist & Stellv. Geschäftsführer medXmedia Consulting

Während dieses Vortrags werden folgende Themen behandelt: Persönliche Ziele, Qual der Fächerwahl - strategisch vorgehen, Entscheidungshilfen / Selbsttest, Weichen richtig stellen für Job, Verdienst & Arbeitsbereiche, weitere Karriereschritte, Wahl der richtigen Hochschule, Auslandsaufenthalte, Praktika, Qualitätsmerkmale & Rankings
Torben Brinkema – Journalist & Stellv. Geschäftsführer medXmedia Consulting

Referent Torben Brinkema ist Experte für das Studium im Ausland mit Schwerpunkt Australien und Neuseeland. Egal ob Auslandssemester, Summer School, Bachelor oder Master. Er ist gelernter Tageszeitungsjournalist und hat den Internationalen Studiengang Fachjournalistik in Bremen und Melbourne absolviert. Nach Stationen beim WDR sowie Welt der Wunder informiert er seit 2007 über die Studienmöglichkeiten in Down Under und betreut zudem akademische Kooperationen zwischen einzelnen Institutionen. Von Education New Zealand wurde er zum New Zealand Trained Agent ausgezeichnet. Nach Stationen in Stuttgart und Berlin lebt Torben Brinkema nun in Nürnberg. Von dort berät er Schüler und Studenten unabhängig zu ihren Bewerbungsmöglichkeiten für einen Auslandsaufenthalt. Dazu unterstützt er unter anderem bei Übersetzungen in über 50 Sprachen und gibt Tipps zu Job-Bewerbungen im Ausland. Als Journalist schreibt er für verschiedene Fachmedien, unter anderem den F.A.Z.-Fachverlag Frankfurt Business Media. Seine Themen sind Bildung, Technik, Trends und Medien.

15:30 - 16:00 Uhr

Erstens bist du anders. Und zweitens als du denkst.Der individuelle Fingerabdruck | Eigene Persönlichkeit für die Studienwahl nutzen
Benjamin Pieck – Psychologe & Gründer des Onlineportals matchingbox

Wir tun es doch jeden Tag: „Typisch BWL’er. Typisch Jurist. Typisch Informatiker.“ Oft haben wir uns schon eine Meinung über unsere Mitmenschen gebildet, ohne sie richtig kennengelernt zu haben. Wenn es doch auch so einfach bei der Wahl des passenden Studiengangs wäre. Was grundsolides wie Wirtschaftswissenschaften oder was neuartiges wie Audio Engineering? Orientierungsangebote und Informationsportale geben oft nur unbefriedigende Ergebnisse ab. Wieso nicht sich auf den individuellen Fingerabdruck verlassen, die eigene Persönlichkeit? Vom Einfluss durch Kaugummis über die große Selbstillusion bis hin zum ältesten Spiel der Welt. Benjamin Pieck, Psychologe und Gründer des Onlineportals „matching box“, nimmt uns mit auf eine Reise, in der unsere Persönlichkeit die Welt um uns herum konstruiert.
Benjamin Pieck – Psychologe & Gründer des Onlineportals matchingbox

Co-Founder @matchingbox, HR-Entrepreneur, Personality Coach, Frischluftfanatiker, Soulmate. Das sind wohl die Schlagworte, die Benjamin Pieck am besten beschreiben. Nach seinem Psychologiestudium an der Uni Frankfurt verschlug es Benjamin erst mal nach Kairo, wo er mit Hilfe anderer Know-How-Träger ein internationales Innovationsnetzwerk aufbaute. Neben seinen Tätigkeiten als Dozent und Coach für diverse Hochschulen und Unternehmen war Benjamin am Aufbau eines Matchingalgorithmus für eine renommierte deutsche Datingplattform beteiligt. Was bei der Suche nach der großen Liebe funktioniert, sollte doch auch bei der Jobsuche klappen, oder?
= Vorträge mit allgemeinen Infos zur Studienwahl

Ticket und Anmeldung »

Deine Vorteile bei Online-Anmeldung
  • 💵 Du sparst Eintritt. (Barzahlung vor Ort)
  • 🕜 Du kannst Termine mit Hochschulen planen und Vorträge vormerken.
  • 📧 Du erhältst dein Ticket inkl. aller Termine bequem per Mail.


Verstanden

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.