DAS BACHELORPORTAL DEUTSCHLANDS
web_International Management Double Degree de
International Management Double Degree deutsch-chinesisch - Infos zum Bachelor
web_ESB-4-C_300dpi.jpg

Infos und Links


Studiengang

International Management Double Degree deutsch-chinesisch


Hochschule

ESB Business School der Hochschule Reutlingen


Kontakt zur Studienberatung
Mehr Infos zur Hochschule
Social Media:

    International Management Double Degree deutsch-chinesisch
  • Kurzprofil
  • Inhalte
  • Karriere
  • Zulassung
  • Impressionen
  • Studiengänge
  • Deutsch-Chinesisch
  • Kontakt

International Management Double Degree deutsch-chinesisch

X-change: Wir bieten ein voll integriertes, zweisprachiges Doppelabschlussprogramm mit Universitätspartnerschaften in den USA.


X-perience: Die Studierenden sammeln tiefgreifende interkulturelle Erfahrungen durch zwei Jahre Studium mit Praktikum an einer Partneruniversität in den USA.


X-cellence: Wir bieten diesen Studiengang im Rahmen der International Partnership of Business Schools (IPBS) an, dem größten integrierten Hochschul-Kooperationsprogramm Europas. Dieser Studiengang trägt als erstes staatliches Bachelorprogramm das Premium-Siegel der FIBAA für herausragende Qualität.


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

weiter: Inhalte »

International Management Double Degree deutsch-chinesisch: Inhalte

Studierende dieses Studiengangs absolvieren ihr Studium in zwei Ländern: sie studieren zwei Jahre in Reutlingen und zwei Jahre in China. Die Studieninhalte sind so aufeinander abgestimmt, dass keine inhaltlichen Überschneidungen entstehen. Studiert wird in der jeweiligen Landessprache, also deutsch, chinesisch und englisch. In beiden Studienabschnitten ist ein Praxissemester obligatorisch, so dass die Studierenden umfangreiche praktische Erfahrung sowohl im In- als auch im Ausland sammeln.


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Kurzprofil

weiter: Karriere »

International Management Double Degree deutsch-chinesisch: Karriere

Die Absolventen der International Management Double Degree Studiengänge verfügen über 240 ECTS Credits und einen Abschluss der Hochschule Reutlingen, sowie einen Abschluss der internationalen Partneruniversität. Dies eröffnet viele Möglichkeiten für die Zeit nach dem Studium: Ergänzung der akademischen Ausbildung durch ein anschließendes Masterprogramm und Promotion, direkter Einstieg in ein internationales Top-Unternehmen im In- oder Ausland oder Gründung eines eigenen Start-Ups. Egal wofür sie sich später entscheiden - unsere Absolventen sind gut darauf vorbereitet!

 

Absolventen diese Studiengangs sind nicht auf eine Branche festgelegt. Viele unserer Alumni sind jedoch insbesondere in den Branchen Konsumgüterindustrie, Top-Management-Beratung und Wirtschaftsprüfung, Automobilindustrie und Digitale Branchen tätig.


Egal in welcher Branche die Absolventen einsteigen, wir wissen, dass Sie es sehr schnell und sehr erfolgreich tun. Laut StepStone Gehaltsreport sind ESB-Absolventen die am besten verdienenden BWL-Berufseinsteiger in Deutschland.


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Inhalte

weiter: Zulassung »

International Management Double Degree deutsch-chinesisch: Zulassung

Voraussetzung für die Zulassung zum Studiengang International Management Double Degree ist die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife sowie sehr gute Fremdsprachenkenntnisse. Teil des Zulassungsverfahrens ist eine Aufnahmeprüfung, die aus einem schriftlichen Test, einer Sprachprüfung und einem Interview besteht.


Dieser Studiengang startet nur zum Wintersemester. Bewerbungsschluss ist am 01.06. jeden Jahres.


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Karriere

weiter: Impressionen »

International Management Double Degree deutsch-chinesisch - Impressionen vom Bachelorstudium



Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Zulassung

weiter: Studiengänge »

Übersicht der Bachelorstudiengänge - ESB Business School der Hochschule Reutlingen



Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Impressionen

weiter: Deutsch-Chinesisch »

Deutsch-Chinesisch

Die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und China nehmen an Bedeutung zu. Als größte Volkswirtschaft der Welt ist China gleichzeitig Deutschlands wichtigster Handelspartner in der Region Asien-Pazifik. Gleichzeitig ist Deutschland das mit Abstand größte wirtschaftliche Partnerland Chinas in Europa.

 

Die Wirtschaft benötigt gut ausgebildete Nachwuchskräfte, die neben der fachlichen Expertise auch interkulturelle Kompetenz in Sprache und Kultur beider Länder mitbringen.

 

Mit dem Double Degree der ESB Business School und der University of Business and Economics (UIBE) in Peking eignen sich die Studierenden diese Kompetenzen an. Unternehmen haben ein enormes Interesse an den Absolventen des deutsch-chinesischen Studiengangs der ESB Business School und dementsprechend gut sind die beruflichen Perspektiven der Studierenden.

 

Die UIBE ist eine renommierte Institution in Betriebs- und Volkswirtschaftslehre. Sie befindet sich im zentral gelegenen Chaoyang District, dem internationalen Stadtviertel Pekings.

 

Weitere Informationen zur UIBE stehen auf der Website der ESB Business School unter dem Stichwort Partnerhochschuldatenbank.

 

Die Studierenden bleiben zunächst zwei Jahre in Reutlingen. Neben der grundständigen Ausbildung in den betriebswirtschaftlichen Fächern besuchen sie mehrere Vorlesungen in chinesischer Sprache und Kultur. Die Chinesisch-Vorlesungen finden in kleinen Gruppen für Anfänger und Fortgeschrittene statt. Dadurch erreichen die Studierenden innerhalb kürzester Zeit ein gutes Sprachniveau.

 

Mit ausreichenden Sprachkenntnissen studieren sie ab dem fünften Semester zusammen mit den chinesischen Kommilitonen an der UIBE –   auf Chinesisch!

 

Sollten die Sprachkenntnisse dafür nach zwei Jahren in Reutlingen noch nicht ausreichen, können die Studierenden vor dem fünften Semester ein Zwischenjahr an der UIBE einlegen, in dem sie sich ausschließlich der Sprache und Kultur widmen. Erst danach beginnen sie mit dem zweiten Teil des Doppelabschluss-Studiums.

 

Abschlüsse

Nach acht erfolgreichen Semestern erhalten die Studierenden zwei Abschlüsse:

  • Bachelor of Science International Management der Hochschule Reutlingen (ESB Business School)
  • Bachelor in Management (UIBE)

Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Bachelorstudiengänge

weiter: Kontakt »

Hochschule

ESB Business School der Hochschule Reutlingen


Studienorte: Reutlingen Alteburgstraße 150
72762 Reutlingen
Deutschland
Baden-Württemberg
T   (+49) 07121 / 271 - 1079
E   zentrale.studienberatung@reutlingen-university.de

University of Business and Economics (UIBE) in Peking
100029 Beijing
China
Beijing
T  
E  

« zurück: Deutsch-Chinesisch

Fakten zum Bachelor

Studienorte

Reutlingen, Beijing

Fachrichtung

Wirtschaft und Management

Abschluss

Bachelor of Science der ESB Business School und der Partnerhochschule

Unterrichtssprache

Chinesisch, Deutsch, Englisch

Studienbeginn

Semesterbeitrag

160 EUR

Bewerbungsschluss

anfragen

Studienform

Vollzeit

8 Semester Studienzeit

Kosten EU: keine Studiengebühren

Kosten Nicht-EU: keine Studiengebühren

VIELLEICHT AUCH INTERESSANT?

Fakten zum Bachelor

Studienorte

Reutlingen, Beijing

Fachrichtung

Wirtschaft und Management

Abschluss

Bachelor of Science der ESB Business School und der Partnerhochschule

Unterrichtssprache

Chinesisch, Deutsch, Englisch

Studienbeginn

Semesterbeitrag

160 EUR

Bewerbungsschluss

anfragen

Studienform

Vollzeit

8 Semester Studienzeit

Kosten EU: keine Studiengebühren

Kosten Nicht-EU: keine Studiengebühren

Weitere Portale zur Studien- und Karriereplanung

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

MASTER AND MORE  -  Finde deinen Master!  -  www.master-and-more.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

BACHELOR AND MORE NEWSLETTER
Verstanden

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.