DAS BACHELORPORTAL DEUTSCHLANDS
Derzeit keine allgemeinen Studiengebühren in Sachsen.

Studiengebühren in Sachsen

Für Studienanfänger gibt es auch in Sachsen aktuell keine allgemeinen Studiengebühren. Nach der Landtagswahl 2009 einigten sich CDU und FDP darauf, keine allgemeinen Studiengebühren an sächsischen Universitäten und Fachhochschulen zu erheben.

Gebühren für Langzeit- und Zweitstudenten

Seit dem Sommersemester 2013 gibt es an sächsischen Hochschulen spezielle Regelungen für Langzeitstudenten. Du gilst als Langzeitstudent sobald du deine Regelstudienzeit um mehr als vier Semester überziehst. Danach fallen für dich Studiengebühren in Höhe von 500 Euro pro Semester an. Anders als in anderen Bundesländern zählen hier nur die Semester aus deinem aktuellen Studiengang.

Auch bei einem Zweitstudium (ein weiteres Studium nach einem abgeschlossen ersten) könnten Kosten auf dich zukommen. Jede Fachhochschule oder Universität kann selbst entscheiden, ob sie für Zweitstudenten eine Gebühr erheben möchte.

Zudem haben die Universitäten und Fachhochschulen die Möglichkeit, Studiengebühren für nicht EU-Bürger zu erheben. Die Höhe dieser Studiengebühren ist nicht festgelegt, jedoch muss gleichzeitig ein Stipendienprogramm dafür eingerichtet werden.

Mehr Infos zum Studium in Sachsen...



Weitere Portale zur Studien- und Karriereplanung

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

MASTER AND MORE  -  Finde deinen Master!  -  www.master-and-more.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

E-GUIDE - ONLINE-MAGAZIN RUND UM'S STUDIUM

BACHELOR AND MORE - guide.bachelor-and-more.de

MASTER AND MORE - guide.master-and-more.de

BACHELOR AND MORE NEWSLETTER
Verstanden

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.

shemaleup.net xbdsm.club jav-stream.online