DAS BACHELORPORTAL DEUTSCHLANDS
Ein Studium auf Englisch bringt viele Vorteile!

Studium auf Englisch

Studieren auf Englisch in Deutschland und im Ausland

Englisch ist und bleibt die Weltsprache; die Beherrschung der Sprache wird daher von immer mehr Arbeitgebern vorausgesetzt. Diesem Bedarf kommen die Hochschulen nach, indem sie englischsprachige Studiengänge – auch in Deutschland - anbieten. Zum Teil werden nur einige Seminare auf Englisch gehalten, aber dennoch ist klar zu erkennen, dass der Trend in Richtung fremdsprachige Studiengänge läuft. Besonders bei den internationalen Studiengängen wie International Affairs und International Business Administration wächst das Angebot an englischsprachigen Studiengängen auch in Deutschland.


Wer auf Englisch studieren möchte, der ist natürlich gut beraten, im Ausland zu studieren – dann hat man nicht nur Englisch im Unterricht, sondern auch in der Freizeit. Vor allem englischsprachige Länder wie Großbritannien oder die USA sind sehr beliebt. Leider sind in diesen Ländern die Studiengebühren sehr hoch. Staatliche Hochschulen in Ländern mit geringeren oder gar keinen Studiengebühren ermöglichen ebenfalls das Studium auf Englisch.


Sehr groß ist das englischsprachige Studienangebot beispielsweise in den skandinavischen Ländern oder in den Niederlanden. Hier ist auch das allgemeine englische Sprachniveau sehr hoch, was bedeutet viele Menschen sprechen sehr gutes Englisch und zum Beispiel Kino und Fernsehen wird in der Original Sprache, Englisch angeboten.  Dadurch kommen internationale Studenten nur mit Englisch zu Recht ohne unbedingt die Landessprache beherrschen zu müssen. Trotzdem bietet dies natürlich Vorteile,.

Zulassungsvoraussetzung für das Studium auf Englisch

Studenten, die sich für ein englischsprachiges Studium entscheiden, müssen sich jedoch im Klaren sein, dass je nach Hochschule und Studiengang einige Zulassungsvoraussetzungen bestehen. Dein Sprachniveau in der englischen Sprache muss schon vor Studienbeginn reichen, um dem Unterricht folgen zu können. Somit kann gut sein, dass Sprachtests wie beispielsweise das Cambridge Zertifikat oder der TOEFL (Test of English as a Foreign Language) Voraussetzungen für ein Studium in englischer Sprache sind.

Vorteile eines englischsprachigen Studiums

Doch warum genau ist das Studium auf Englisch jetzt so wichtig? Im Vordergrund steht natürlich die Sprache an sich. Deine Englischkenntnisse werden ausgebaut und wesentlich verbessert. Das Sprechen, Lesen und Verstehen wird dir nach kürzester Zeit leicht von der Hand gehen und du wirst sicherer im Umgang mit der Sprache werden. Allerdings gibt es auch andere Vorteile, die dir durch ein englischsprachiges Studium geboten werden. Zum Beispiel hast du die Chance, im Studium internationale Studenten kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen. Deine späteren Arbeitgeber werden es nur von Vorteil sehen, dass du dich für ein fremdsprachiges Studium entschieden hast.

Übersicht der Studiengänge, die ganz oder teilweise auf Englisch unterrichtet werden:

Es konnten keine passenden Studiengänge gefunden werden.


Weitere Portale zur Studien- und Karriereplanung

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

MASTER AND MORE  -  Finde deinen Master!  -  www.master-and-more.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

E-GUIDE - ONLINE-MAGAZIN RUND UM'S STUDIUM

BACHELOR AND MORE - guide.bachelor-and-more.de

MASTER AND MORE - guide.master-and-more.de

BACHELOR AND MORE NEWSLETTER
onlyspanking.org