web_2020_MCI_STG_Bachelor_Bio-und-Lebensmitteltechnologie.jpg
Agrar und Forst | Ingenieurwesen | MINT

Bio- & Lebensmitteltechnologie

Fragen? Infomaterial? Nimm hier Kontakt auf!

Deine Informationsanfrage wird direkt an die Studienberatung der Hochschule / Institution gesendet. Mit dem Absenden der Nachricht werden deine Kontaktdaten an die MCI | Die Unternehmerische Hochschule® weitergeleitet.


Bitte auswählen

Kurzprofil

Das Bachelor-Studium „Bio- und Lebensmitteltechnologie“ am MCI stellt eine interdisziplinäre Kombination aus Biowissenschaften, Chemie und Verfahrenstechnik dar und beschäftigt sich sowohl mit biotechnologischen als auch mit lebensmitteltechnologischen Methoden. Diese können in der Entwicklung und Herstellung von Produkten für die Bereiche Gesundheit, Ernährung und Umweltschutz genutzt werden.

Durch enorme Entwicklungsmöglichkeiten und Fortschritte in der Forschung zählen Biotechnologie und Lebensmitteltechnologie zu den Schlüsselbranchen des 21. Jahrhunderts, die hervorragende Jobaussichten bieten. Während in der Biotechnologie beispielsweise neue diagnostische und therapeutische Verfahren hervorgebracht wurden, stellen die Fortschritte der Lebensmitteltechnologie in den Bereichen Verarbeitungstechnik und Analytik die Versorgung mit qualitativ hochwertigen Lebensmitteln sicher. Eine weitere Folge davon sind umweltverträgliche und effiziente Verfahren in den Bereichen nachwachsende Rohstoffe, erneuerbare Energien und Umwelttechnik.

Die Studierenden lernen, biotechnologische und lebensmitteltechnologische Prozesse von den genetischen Grundlagen bis zum Produkt zu verstehen, zu bearbeiten und zu optimieren. Die verfahrenstechnische Ausrichtung des Studiengangs soll sie insbesondere dazu befähigen, biowissenschaftliche Erkenntnisse aus dem Labormaßstab in technische Prozesse zu überführen. Damit ist der Studiengang nicht nur praxisbezogen, sondern auch innovativ sowie zukunftsorientiert angelegt und behält stets lösungsorientierte Ansätze im Fokus.

Inhalte

Fach %
Mathematisch-naturwissenschaftliche Grundlagen 24%
Verfahrenstechnik Grundlagen 15,5%
Vertiefungsfächer Bio- und Lebensmitteltechnologie 27%
Wahlpflichtfächer Bio- und Lebensmitteltechnologie 6,5%
Wissenschaftliches Arbeiten / F&E / Berufspraktikum 16,5%
Wirtschaft & Management / Englisch & Schlüsselkompetenzen 10,5%

Fakten zum Studiengang

Trägerschaft

Public-Private Partnership

Hochschulart

Sonstiger Bildungsanbieter

Studienort

Innsbruck

Unterrichtssprache

Deutsch

Fachrichtung

Agrar und Forst | Ingenieurwesen | MINT

Abschluss

Bachelor of Science

Semesterbeitrag

-1 EUR

Studienform

Vollzeit
6 Semester Studienzeit
Kosten EU: 363 EUR/Semester
Kosten Nicht-EU: 12 500 EUR/Jahr

Impressionen


Karriere

Den Absolventen/-innen bieten sich aufgrund der breiten, interdisziplinären Ausbildung vielfältige Einsatzbereiche insbesondere in folgenden Branchen:

  • Biomedizinische Forschung und Entwicklung
  • Pharmazeutische Industrie und Diagnostik
  • Landwirtschaft, Lebensmittel- und Futtermittelindustrie
  • Chemische Industrie
  • Biotechnologischer Apparate- und Anlagenbau
  • Mess-, Prüf- und Analysewesen
  • Umwelttechnische Industrie
  • Öffentliche Infrastruktur, Verbände & Interessenvertretungen
  • Internationale Zusammenarbeit und Organisationen
  • Consulting, Freie Berufe

Zulassung

Bewerbungen zum Studium werden laufend entgegengenommen. Die vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen werden online eingereicht. Bewerbungen für mehrere Studiengänge am MCI parallel sind möglich und willkommen, sofern die Motivation zu den gewählten Studien schlüssig dargelegt werden kann. In diesem Fall ist die endgültige Studienwahl im Anschluss an die durchlaufenen Aufnahmeverfahren zu treffen.

Voraussetzungen

Zum Studium grundsätzlich zugelassen sind:

  • Personen mit Hochschulreife (Matura bzw. Abitur, einschlägige Studienberechtigungs- oder Berufsreifeprüfung etc.)
  • Personen ohne Hochschulreife mit einschlägiger beruflicher Qualifikation (z.B. Lehr-, Fach- oder Werkmeisterschulabschluss, deutsche Fachhochschulreife etc.) und Zusatzprüfungen in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Physik und Chemie.

Personen im letzten Schuljahr können sich bereits vor der Matura mit dem letzten aktuellen Zeugnis auf einen Studienplatz bewerben. Das Reifeprüfungszeugnis muss bei bestandenem Aufnahmeverfahren bis zu Studienbeginn nachgereicht werden.

Kontakt

Hochschule
MCI | Die Unternehmerische Hochschule®

Studienort
Innsbruck
Universitätsstraße 15
6020 Innsbruck
Österreich
Tirol

T +43 512 2070
E beratung@mci.edu
Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.
Verstanden