DAS BACHELORPORTAL DEUTSCHLANDS

Der perfekte Anzug für den Abiball

Der Abiball steht vor der Tür, aber was ziehst du bloß an? Wie sollte das perfekte Outfit für den großen Abend aussehen und worauf kommt es beim perfekten Anzug an.

Die Abiturprüfungen sind vorbei, das Lernen hat ein Ende und die Prüfungen sind bestanden. Jetzt heißt es für dich, ein perfektes Outfit zusammen zu suchen, um am Abend des Abiballs super auszusehen. Damit die wichtigste Party deines Lebens nicht zum modischen Desaster wird, haben wir einige Tipps für deinen perfekten Anzug zusammengestellt.

#Abi #Lifestyle

Anzug gleich Anzug?

Beim Kauf solltest du zwischen zwei generellen Stilen wählen: dem Einreiher und dem Zweireiher. Die Namen sind bezogen auf die Anzahl der Knopfleisten. Ein Einreiher hat eine Knopfleiste mit zwei oder drei Knöpfen, ein Zweireiher hat zwei Knopfleisten. Der Zweireiher wirkt oft seriös, gleichzeitig aber auch extravagant. Allerdings wird der Zweireiher meistens geschlossen getragen, was vielleicht etwas zu warm für die sommerlichen Temperaturen am Abiballtag sein kann. Der Einreiher ist eher schlicht gehalten, gilt allerdings als etwas bequemer als der Zweireiher. Ein Zweireiher lässt sich außerdem nicht so schnell öffnen wie der Einreiher. Das kann stören, wenn du häufig aufstehen und dich wieder setzen musst.

Ein kleiner Tipp, den wir dir nicht vorenthalten möchten: Bei einem Einreiher mit zwei Knöpfen musst du nur den obersten Knopf geschlossen halten, bei drei Knöpfen nur die oberen beiden. Beim Zweireiher bleiben alle Knöpfe an beiden Knopfleisten geschlossen.

Wie finde ich den passenden Anzug und die passende Farbe?

Du solltest dich in einem Anzug wohlfühlen. Außerdem sollte der Anzug zu dir passen. Daher liegt die Farbwahl ganz bei dir, denn nur du weißt, in welcher Farbe du dich am besten fühlst. Du könntest zum Beispiel einen dunkelblauen oder schwarzen Anzug wählen, denn damit machst du meist nicht viel falsch. Die Farbe wirkt seriös und du kannst den Anzug später für eventuelle Vorstellungsgespräche auftragen. Vielleicht magst du es etwas heller? Investiere in einen hellgrauen Anzug. Mit einem weißen Hemd kannst du bei den drei Anzugfarben nicht viel falsch machen, weiß wirkt frisch und fein.

Möchtest du vielleicht einen karierten oder gemusterten Anzug? Dann solltest du dein Hemd darauf abstimmen und dezentere Accessoires wählen.

Generell lassen sich alle Anzüge individuell zusammenstellen. Wer zum Beispiel obenrum etwas breiter gebaut ist als an den Beinen, kann aus verschiedenen Passformen einen perfekten Anzug mixen. Es gibt wirklich viel Auswahl an verschiedenen Varianten: Anzüge in Übergröße, Classic Fit, Slim Fit oder Extra Slim Fit. So sollte für jeden etwas dabei sein.

Krawatte oder Fliege?

Ob Krawatte oder Fliege ist eine Geschmackssache und wird von jedem anders empfunden. Wichtig ist, dass du in den Farben deines Anzugs bleibst und nicht herumexperimentierst. Du könntest aber auch morgens eine Krawatte tragen und abends eine festlichere Fliege. Eine schöne Uhr wird dein Outfit zusätzlich noch abrunden und deinen Stil untermauern.

Die richtigen Schuhe

Der richtige Schuh rundet das Outfit ab und ist ein Muss für deinen perfekten Look! Auch bei den Schuhen gibt es unterschiedliche Modelle, die du für deinen Anzug wählen kannst. Typischerweise wird der Schuh meistens in schwarz und aus Leder getragen, denn mit schwarz liegst du meist goldrichtig und der Farbton passt zu fast jedem Anzug. In Frage kommen beispielsweise die Modelle Oxfords, Loafers und Chelsea Boots. Probiere einfach ein paar Modelle im Geschäft an und lass dich von einem Verkäufer beraten. Wenn keiner dieser Schuhe dich anspricht, gibt es auch noch den Sneaker, der eigentlich nicht zum Anzug getragen werden sollte. Allerdings gibt es mittlerweile elegante Sneaker von Modemarken, welche auch zu deinem Anzug passen könnten. Dabei solltest du aber schon sehr viel Ahnung von Mode haben, um das etwas „Gewagte“ zu kombinieren.

Der richtige Zeitpunkt...

Bei der Anzugswahl solltest du dir viel Zeit nehmen und verschiedene Modelle von verschiedenen Anbietern ausprobieren. Tipp von uns: Mach nicht alles kurz vor knapp, sondern spar dir unnötigen Stress. Bestelle dir in Online-Shops deine gewünschten Anzüge oder gehe direkt in ein Einkaufscentrum, um deinen gewünschten Anzug anzuprobieren. Um den richtigen Anzug zu finden, brauchst du Zeit und Geduld. Nur wenige finden auf Anhieb einen Anzug, der perfekt zu einem passt. Außerdem solltest du deine Familie und deinen Freundeskreis bei deiner Entscheidung teilhaben lassen. Oft wissen sie, was an dir gut aussieht. Dann steht deiner Abiparty nichts mehr im Wege und du wirst einen unvergesslichen Abend haben.

Empfehlung der Redaktion

Weitere Portale zur Studien- und Karriereplanung

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

MASTER AND MORE  -  Finde deinen Master!  -  www.master-and-more.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

BACHELOR AND MORE NEWSLETTER