Künstliche Intelligenz Studium

Was ist Künstliche Intelligenz?

Künstliche Intelligenz bezeichnet den Versuch, menschliche Intelligenz mit Maschinen und Robotern nachzubauen und sie denken zu lassen. Der Studiengang beschäftigt sich mit dem Wahrnehmen, Denken, Kommunizieren und Lernen der Menschen und damit, wie dieses Wissen in Kombination mit Technik den Alltag der Menschen erleichtern kann.

Drei große Fragen werden dein Studium bestimmen: Wie kann man menschliches Denken mit Hilfe von Computern untersuchen? Wie denken die Menschen, wenn sie einen Computer benutzen? Und wie können wir menschliches Denken auf den Computer übertragen?

Zu Beginn deines Studiums erhältst du Unterricht in Linguistik, Psychologie, Logik und Neurologie, Mathematik, Informatik und Informationstechnologie. An den meisten Universitäten hast du zudem auch die Chance, dein Wissen praktisch in die Tat umzusetzen. Dann erstellst du selbst Computerprogramme, die die menschliche Kognition nachahmen oder selbständig ausführen können, oftmals sind auch Praktika integriert.

Jobaussichten mit einem Künstlichen Intelligenz Studium

Nach dem Abschluss deines Studiums erhältst du den Bachelor of Science. Natürlich hast du auch die Möglichkeit, einen aufbauenden Master zu belegen, um dein Wissen weiter zu vertiefen. Künstliche Intelligenz ist in den verschiedensten Bereichen auf dem Vormarsch – so vielfältig sind deshalb auch deine Jobchancen nach dem Studium. Du kannst zum Beispiel im Bildungs- oder Gesundheitswesen, der Kommunikationsindustrie oder auch in Softwarefirmen eine Anstellung finden.

Empfehlung der Redaktion

Hochschule der Woche

Kühne Logistics University (KLU)

Studiengang der Woche

International Business

Beitrag der Woche

A degree in Tourism? Discover Your World.

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.
Verstanden