Filmwissenschaften Studium

Das Studium rund um Film und Fernsehen

Das Studium Filmwissenschaften ist in drei wesentliche Grundstufen unterteilt. Das Basismodul, die Aufbauphase und das Vertiefungsmodul formen deinen Studienaufbau. Zu den Fächern der verschiedenen Module gehören unteranderem:

  • Filmgeschichte
  • Medientheorie
  • Theater
  • Filmanalyse
  • Kulturanalyse
  • Ästhetik

Die Vermittlung der Genretheorie und filmtheoretischer Konzepte rundet die Studienmodule ab. Besonderer Fokus wird außerdem auf das vorgeschriebene Berufspraktikum gelegt. Dabei erwirbst du Fachkenntnisse bei praktischer Arbeit, welche dir in deinem späteren Berufsleben nutzen werden. Das Praktikum findet in den meisten Fällen im dritten Jahr deines Studiums statt und ist meist aufbauend auf die Wahl deiner Schwerpunktlegung. Viele Studenten vertiefen diese noch mit einem anknüpfenden Master Studium und verbessern somit ihre Berufschancen.

Jobchancen mit einem Bachelor in Filmwissenschaften

Je nach Wahl deiner Schwerpunktlegung, wirst du dir nach deinem absolvierten Abschluss einen Beruf in deinem Tätigkeitsfeld suchen. Dieses könnte unteranderem in Filmstudios, Rundfunk- und Fernsehanstalten, Opernhäusern sowie in Kunst- und Kulturvereinen sein.

Empfehlung der Redaktion

Empfehlung der Redaktion

Hochschule der Woche

Bocconi University

Empfehlung der Redaktion

Studiengang der Woche

Teacher Education Programmes – English, German, French & Spanish

Empfehlung der Redaktion

Beitrag der Woche

Internationales Eventmanagement an der Karlshochschule

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.
Verstanden