Deutsch als Fremdsprache Studium

Die wichtigsten Studieninhalte

Ziel des Studiums Deutsch als Fremdsprache, oder auch kurz DaF genannt, ist es, den Studierenden ein wissenschaftlich fundiertes Wissen über die Fremdsprache Deutsch zu vermitteln, auch im Hinblick auf die dahinterliegende Kultur. Sprach-, Kultur- und Literaturvermittlung sowie interkulturelle Mediation spielen eine wichtige Rolle während des Studiums und auch Fächer wie Sprachlehrforschung, Kulturvergleiche und Mehrsprachigkeitsforschung sowie Lehr- und Lernforschung werden auf dem Studienplan stehen.

Die zentrale Frage des Studiums ist: Wie kann man die deutsche Sprache, Literatur und Kultur aus der Perspektive einer Fremdsprache am besten vermitteln und verständlich machen? Das Studium wird oft auch als interkulturelle Germanistik bezeichnet und bereitet die Studenten auf eine Tätigkeit im internationalen Kontext vor, sowohl in der Kulturarbeit selbst als auch in der Wirtschaft und Politik spielt dieser Fachbereich heutzutage eine große Rolle.

Der Bachelor dauert in der Regel sechs Semester, während der Master in der Rege noch einmal vier Semester dauert. Je nach Hochschule gibt es natürlich auch unterschiedliche Zulassungsbedingungen, daher solltest du dich bei deiner Wunschhochschule früh genug informieren.

Perspektiven nach dem Studium

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums Deutsch als Fremdsprache haben die Absolventen vielseitige Möglichkeiten eine Anstellung zu finden. Beispiele hierfür sind Jobs in Kulturvermittlungen als Sprachlehrer, als Deutschlehrer im Ausland oder auch in der Wirtschaft im Personalmanagement.

Empfehlung der Redaktion

Hochschule der Woche

Kühne Logistics University (KLU)

Studiengang der Woche

International Business

Beitrag der Woche

A degree in Tourism? Discover Your World.

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.
Verstanden