web_2020_BunsinessAdministration_.jpg
Wirtschaft und Management

Business Administration

Fragen? Infomaterial? Nimm hier Kontakt auf!

Deine Informationsanfrage wird direkt an die Studienberatung der Hochschule / Institution gesendet. Mit dem Absenden der Nachricht werden deine Kontaktdaten an die Fachhochschule Erfurt weitergeleitet.


Bitte auswählen

Kurzprofil

Studienziel ist der Erwerb von Arbeitsmarktfähigkeit durch die Vermittlung von wissenschaftlichen Grundlagen, Methodenwissen sowie berufspraktischen Qualifikationen für verschiedene Tätigkeits- und Berufsfelder der Betriebswirtschaft in verschiedenen Branchen.


Der Bachelorstudiengang Business Administration vermittelt umfassende Handlungskompetenzen in allen wirtschaftlichen und administrativen Aufgabenbereichen, die im  modernen betriebswirtschaftlichen  Kontext erforderlich sind.


Dazu zählen insbesondere die Fähigkeiten, Problemstellungen des mittleren Managements zu erfassen, zu analysieren und zu bearbeiten, sowie Entscheidungen fundiert vorzubereiten und zu treffen. Vermittelt werden sowohl die fachlichen Fertigkeiten der Betriebswirtschaft und angrenzender Fachgebiete als auch analytische, methodische und soziale Fähigkeiten.


Der Bachelorstudiengang führt zu einem ersten berufsqualifizierenden Abschluss.


Akademischer Grad nach bestandener Abschlussprüfung: Bachelor of Arts (Abkürzung: B.A.)

Fakten zum Studiengang

Trägerschaft

staatlich

Hochschulart

Fachhochschule

Studienort

Erfurt

Unterrichtssprache

Deutsch

Fachrichtung

Wirtschaft und Management

Abschluss

Bachelor of Arts

Semesterbeitrag

198 EUR

Studienform

Vollzeit
6 Semester Studienzeit
Kosten EU: keine Angabe
Kosten Nicht-EU: keine Angabe

Impressionen

Karriere

Das Berufsziel umfasst je nach Vertiefungsrichtung bzw. Fächerwahl im Hauptstudium Arbeitsbereiche grundsätzlich aller Branchen der Industrie, des Dienstleistungsgewerbes und des Handels:


Vertiefungsrichtung Rechnungswesen
Die Ausbildung qualifiziert zu einer Assistenztätigkeit im internen oder externen Rechnungswesen von Unternehmen und in den entsprechenden Dienstleistungsunternehmen (Unternehmensberatung, Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung). Angesichts der aktuellen Entwicklungen in der öffentlichen Verwaltung sind auch Positionen in der Kommunal- und Landesverwaltung besetzbar. Die Absolventen können auch im Firmenkundengeschäft von Geschäftsbanken zur Unterstützung bei der Beratung kleiner und mittlerer Unternehmen eingesetzt werden sowie in öffentlichen Banken in Verbindung mit der Vergabe staatlicher Fördermittel für solche Unternehmen.


Vertiefungsrichtung Market-Management
Die Ausbildung qualifiziert zu vielfältigen Tätigkeitsfeldern im Marketing-, Vertriebs- / Verkaufs- und Marktforschungsbereich von Konsumgüter- Investitionsgüter- und Dienstleistungsunternehmen. Ebenso fundiert die Ausbildung berufliche Tätigkeiten in marketingrelevanten Dienstleistungsunternehmen, z.B. Werbe- und Kommunikationsagenturen, Marktforschungsunternehmen, Unternehmensberatung, Marketingberatung oder Vertriebsberatung. Im Sinne der Befähigung zu marktorientiertem Denken und Handeln legt die Vertiefung auch eine unverzichtbare Grundlage für eine mögliche berufliche Selbständigkeit der Absolventen.


Vertiefungsrichtung Organisations- und Prozessmanagement
Die Ausbildung qualifiziert zu einer Assistenztätigkeit im Management von kleinen und mittelständischen Unternehmen, im Projekt- oder Logistikmanagement von mittleren und Großunternehmen, in den entsprechenden Dienstleistungsunternehmen (Unternehmensberatung, Logistikberatung) und der beruflichen Selbständigkeit.


Vertiefungsrichtung Management, Personal und Recht
Die Ausbildung qualifiziert zu einer Assistenztätigkeit im Management von kleinen und mittelständischen Unternehmen, im Personalmanagement von mittleren und Großunternehmen, in den entsprechenden Dienstleistungsunternehmen (Unternehmensberatung, Personalberatung) und der beruflichen Selbständigkeit.

Zulassung

Zum Studium berechtigen u. a.:

  • Allgemeine Hochschulreife;
  • Fachgebundene Hochschulreife;
  • Fachhochschulreife.

Zusätzlich kann auf dem dritten Bildungsweg eine berufliche Qualifizierung für ein Studium erfolgen. Weitere Informationen finden Sie hier. Darüber hinaus gelten die grundsätzlichen Zugangsvoraussetzungen für ein Studium an der Fachhochschule Erfurt.

Bewerbung

Der Studienbeginn ist nur im Wintersemester möglich. Die Vergabe erfolgt  über hochschulstart.de (eine Anmeldung ist dennoch auch bei der FH Erfurt erforderlich!).

Bewerbungszeitraum: 15.05. - 15.09. des laufenden Jahres.


An der Fachhochschule Erfurt ist die Bewerbung nur über ein Online-Bewerbungsverfahren möglich. Dafür ist im Bewerbungszeitraum ein Link zum Bewerberportal freigeschaltet. Nach dem Ausfüllen und Abschicken des Online-Formulars erhalten Sie Ihre Bewerbernummer und den ausgefüllten Antrag zum Ausdrucken inklusive der Auflistung der Unterlagen, die Sie anschließend der FH Erfurt per Post zusenden müssen. Der Bewerbungsantrag gilt als gestellt, wenn der online ausgefüllte, ausgedruckte und unterschriebene Antrag mit allen erforderlichen Unterlagen innerhalb der Bewerbungsfrist (Posteingang) beim Studierendensekretariat der FH Erfurt eingegangen ist. Weitere Informationen finden Sie unter bewerben.fh-erfurt.de.


Eine Checkliste der erforderlichen Bewerbungsunterlagen für einen Bachelorstudiengang finden Sie hier auf den Seiten der Fachhochschule Erfurt.

Kontakt

Hochschule
Fachhochschule Erfurt

Studienort
Erfurt
Altonaer Str. 25
99085 Erfurt
Deutschland
Thüringen

T +49 361 6700 834
E beratung@fh-erfurt.de
Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.
Verstanden