Kultur und Gesellschaft | Sprache und Literatur

English and American Studies

Kontakt aufnehmen
Fragen? Infomaterial? Nimm hier Kontakt auf!

Deine Informationsanfrage wird direkt an die Studienberatung der Hochschule / Institution gesendet. Mit dem Absenden der Nachricht werden deine Kontaktdaten an die Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg - FAU weitergeleitet.


Bitte auswählen

Kurzprofil

In der Amerikanistik und Anglistik erforschen Sie die Sprache, die Literatur und die Kultur englischsprachiger Gesellschaften. Die vier Teilfächer, aus denen sich das Studium zusammensetzt, sind die Sprachwissenschaft (Linguistik), die Literaturwissenschaft, die Kulturwissenschaft und die Sprachpraxis. Während die Anglistik den Schwerpunkt auf den Sprach- und Kulturraum Großbritanniens legt, befasst sich die Amerikanistik hauptsächlich mit den USA und Kanada. Weitere englischsprachige Regionen, die im Studium eine Rolle spielen, sind der karibische Raum, Indien, Australien und Südafrika.

 

Drei gute Gründe für das Studium der English and American Studies an der FAU

 

  1. Ein breites Studium mit der Möglichkeit der Spezialisierung: English and American Studies bietet eine zuverlässige Orientierung in der Breite des Fachs und kann zusätzlich in 6 verschiedenen Studienrichtungen studiert werden: General Studies, Cultural Studies, Linguistics, Literary Studies, American oder British Studies.
  2. Innovative Module, integrierte Studien: Projektarbeit und Independent Study Groups sind selbstverständlicher Teil des Studiums. Andernorts getrennte Teildisziplinen des Fachs werden in speziellen Kombinationsmodulen intradisziplinär verbunden (Linguistik und Literatur- bzw. Kulturwissenschaft).
  3. Interdisziplinarität und fachübergreifende Theorien- und Methodenkenntnisse: Aufgrund der besonderen kulturwissenschaftlichen Orientierung des Studiengangs finden Theorien und Methoden auch anderer Fächer Eingang in das Studium. Auf Wunsch (Studienrichtung American Studies) können thematisch verwandte Seminare anderer Fächer in das Studium inkorporiert werden, so die Politik- und Auslandswissenschaften. In der Linguistik können Schwerpunkte durch Teilnahme an den Veranstaltungen der Interdisziplinären Zentren für Lexikografie, Valenz- und Kollokationsforschung ausgebildet werden.

Ansprechpartner für Rückfragen

Dr. Christian Krug
christian.krug@fau.de
+49 9131 85-22932

Inhalte

English and American Studies ist Teil eines Zwei-Fach Bachelorstudiengangs: Von Germanistik oder Geschichte über Theater- und Medienwissenschaft bis zur Ökonomie – mit dem Fach English and American Studies können die meisten Fächer der Philosophischen Fakultät kombiniert werden.


Im ersten Jahr vermitteln wir Ihnen die allgemeinen Grundlagen des Fachs. In den Basismodulen erwerben Sie grundlegende Kenntnisse und Fachkompetenzen in den Bereichen Sprachpraxis, Linguistik, Literaturwissenschaft, Kulturwissenschaft und Landeskunde.


Die Zwischenmodule im zweiten Jahr vertiefen dann die fachlichen und methodischen Kompetenzen: Das Thematische Kombinationsmodul verbindet z.B. die Ansätze aus mehreren Teildisziplinen in der Anwendung auf ein gemeinsames Kernthema und erarbeitet so eine wichtige interdisziplinäre Transferkompetenz. Ab den Zwischenmodulen können Sie auch eigene Schwerpunkte setzen – wir bieten Ihnen die Studienrichtungen American Studies, British Studies, Cultural Studies, Linguistics und Literary Studies. Oder Sie studieren das Fach in seiner Breite weiter (General Studies).


Die Hauptmodule ermöglichen Ihnen dann im dritten Jahr, Ihr Wissen zu vertiefen und das Gelernte weitergehend zu kontextualisieren. Auch Ihre mündliche und schriftliche Artikulationsfähigkeit im wissenschaftlichen Diskurs wird weiter geschult. In den Studienrichtungen Cultural Studies, Linguistics, Literary Studies, American Studies und British Studies können Sie sich weiter spezialisieren. Außerdem geben die Hauptmodule Ihnen die Möglichkeit zur selbständigen Projektarbeit und bereiten Sie auf das Verfassen der Abschlussarbeit vor.


Als Erstfach hat English and American Studies einen Umfang von 90 ECTS-Punkten (inkl. Bachelorarbeit), als Zweitfach von 70 ECTS-Punkten.

 

Fakten zum Studiengang

Trägerschaft

staatlich

Hochschulart

Universität

Studienort

Erlangen

Unterrichtssprache

Englisch

Fachrichtung

Kultur und Gesellschaft | Sprache und Literatur

Abschluss

Bachelor of Arts

Semesterbeitrag

118 EUR

Studienformen

Vollzeit
6 Semester Studienzeit
Kosten EU: keine Studiengebühren
Kosten Nicht-EU: keine Studiengebühren

Teilzeit
8 Semester Studienzeit
Kosten EU: keine Studiengebühren
Kosten Nicht-EU: keine Studiengebühren

Impressionen

Karriere

AmerikanistInnen bzw. AnglistInnen bieten sich eine Vielzahl beruflicher Möglichkeiten. Man findet sie unter anderem:

 

  • überall dort, wo solide Sprach- und Kulturkenntnisse des Englischen in Kombination mit einer fundierten wissenschaftlichen Ausbildung gefragt sind,
  • in Kultureinrichtungen und Bibliotheken,
  • im Bereich Journalismus und im Verlagswesen,
  • in Unternehmensberatungen,
  • in der Erwachsenenbildung,
  • im Kultur- und Eventmanagement.

Da sich AmerikanistInnen und AnglistInnen meist sicher im Ausland bewegen und gut kommunizieren können, sind sie auch bei international tätigen Firmen und bei NGOs (Nichtregierungsorganisationen) gefragt. Eine Reihe von innovativen Master-Studiengängen lassen sich an den Bachelor anschließen. Das Institut für Anglistik und Amerikanistik bietet die Masterstudiengänge English Studies und North American Studies an sowie weitere interdisziplinäre angelegte Masterprogramme. Daran anschließend ist die Möglichkeit zur Promotion (Dr. phil.) ebenfalls gegeben.


Angehende Absolventinnen und Absolventen sollten sich bereits während des Studiums intensiv um Zusatzqualifikationen bemühen. Das geschieht in der Regel durch Praktika, die dabei helfen können, eine genauere Vorstellung von der Arbeitswelt und den eigenen Berufszielen zu bekommen.

 

Zulassung

Der Studienbeginn im Zwei-Fach Bachelorstudiengang English and American Studies ist jeweils zum Wintersemester möglich. Auf den Webseiten der FAU finden Sie eine Übersicht über die aktuellen Bewerbungsfristen.

Das Fach ist zulassungsfrei, allerdings werden gute bis sehr gute Englischkenntnisse zu Studienbeginn vorausgesetzt und durch ein Eignungsfeststellungsverfahren nachgewiesen. Weitere Informationen zu diesem Verfahren finden Sie hier. Ausführliche Informationen zur Bewerbung für zulassungsfreie Fächer gibt es hier.

 

Weitere Studiengänge der Hochschule

Zielgruppe

Was sollten Sie mitbringen? Die Bereitschaft, viel und aufmerksam zu lesen, sowie Freude am interkulturellen Austausch. Ein längerer Aufenthalt im englischsprachigen Ausland sollte ein wesentlicher Bestandteil des Anglistik- bzw. Amerikanistik-Studiums sein. Prinzipiell sollten Studierende auch versuchen, die Semesterferien zu ausgiebigen Reisen in englischsprachige Länder zu nutzen und in ihrer Freizeit englischsprachige Bücher zu lesen und Filme und Fernsehprogramme in englischer Sprache zu schauen.


Ein möglicher Stolperstein beim Studium von English and American Studies: Wer hauptsächlich Englischunterricht erwartet, wird enttäuscht. Gute Englischkenntnisse werden vorausgesetzt und vor Studienbeginn in einem obligatorischen Eignungsfeststellungsverfahren nachgewiesen.

 

Kontakt

Hochschule
Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg - FAU

Studienort
Erlangen
Schlossplatz 4
91054 Erlangen
Deutschland
Bayern

T +49 913185 0
E poststelle@fau.de
Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.
Verstanden