web_2020_Raimo Rudi Rumpler-5732_Header_wire.jpg
Recht | Wirtschaft und Management

Wirtschaftsrecht

Fragen? Infomaterial? Nimm hier Kontakt auf!

Deine Informationsanfrage wird direkt an die Studienberatung der Hochschule / Institution gesendet. Mit dem Absenden der Nachricht werden deine Kontaktdaten an die Wirtschaftsuniversität Wien weitergeleitet.


Bitte auswählen

Kurzprofil

Das Studium Wirtschaftsrecht kombiniert eine vollwertige juristische Ausbildung mit einer fundierten betriebswirtschaftlichen Grundausbildung. Eine Vielzahl betriebswirtschaftlicher Spezialisierungen bietet zudem die Möglichkeit, Ihre Kenntnisse fokussiert zu vertiefen.

100 Prozent Jus

Die Qualität der juristischen Ausbildung ist für uns ganz zentral. Unser Studium ist ein
juristisches Vollstudium, mit dem unsere Absolvent/inn/en unbeschränkten Zugang zu den
juristischen Kernberufen (Richteramt, Rechtsanwaltschaft, Notariat) haben.

 

100 Prozent Wirtschaft

Unsere Studierenden sollen zusätzlich zu ihrer juristischen Ausbildung die Vorteile
genießen, für die die WU bekannt ist: Sie profitieren von der einzigartigen Wirtschaftskompetenz, die ihnen die größte Wirtschaftsuniversität im deutschen Sprachraum
bieten kann und die der Arbeitsmarkt stark nachfragt. „Jus plus Wirtschaft“ ergibt somit das Studium Wirtschaftsrecht.

 

30 Betriebswirtschaftliche Spezialisierungen

Wir machen bewusst manches anders: Latein ist keine Zulassungsvoraussetzung und unser
Studienplan sieht keine rechtshistorischen Fächer vor. Stattdessen setzen wir einerseits auf
eine wirtschaftliche Ausbildung, die sonst nur ein Doppelstudium bieten kann, andererseits
betonen wir auch in den juristischen Fächern besonders wirtschafts- und praxisnahe Aspekte.

5 Höchstrichter

Lehre auf höchstem Niveau. Es ist uns gelungen, ein modernes Jusstudium anzubieten, das den Bedürfnissen der Studierenden ebenso gerecht wird wie jenen des Arbeitsmarktes. Neben fünf Höchstrichtern sind noch weitere hervorragende Persönlichkeiten aus Anwaltschaft oder Wirtschaftsprüfung an der WU in Lehre und Forschung tätig.

Auch rund ums Studium bieten wir unseren Studierenden viel: „Lust auf Jus“ mit regelmäßigen Exkursionen in die juristische Praxis, informeller Austausch mit Lehrenden beim „Wirtschaftsrechtstammtisch“ und eine Vielzahl juristischer Praktika bei der „JUS+: Wirtschaftsrecht Praktikumsbörse“.

Studienverlauf

Ihr Studium beginnt mit einer Studieneingangs- und Orientierungsphase. Im anschließenden Common Body of Knowledge lernen Sie die Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften. Ab dem dritten Semester verlagert sich der Schwerpunkt auf die juristische Ausbildung.

Auf einen Blick

  • Studiendauer: 6 Semester
  • Umfang: 180 ECTS-Credits
  • Akademischer Grad: Bachelor of Laws (WU), abgekürzt LL.B. (WU)

Das Hauptstudium

Im Hauptstudium verlagert sich der Schwerpunkt auf die juristische Ausbildung. Ihre wirtschaftswissenschaftlichen Kenntnisse vertiefen Sie vor allem durch die Wahl einer Speziellen Betriebswirtschaftslehre.

Jus+ im Hauptstudium

Zu den juristischen Kernfächern im Hauptstudium gehören „Privatrecht“, „Öffentliches Recht“, „Arbeits- und Sozialrecht“, „Steuerrecht“, „Strafrecht“ und „Europarecht“.

Neben diesen rechtswissenschaftlichen Pflichtfächern belegen Sie juristische Wahlfächer im Umfang von vier ECTS-Credits und im Fach Sozioökonomie die LV „Zukunftsfähiges Wirtschaften für Jurist/inn/en“. Mit einer Speziellen Betriebswirtschaftslehre oder sonstigen Spezialisierung vertiefen Sie Ihr Wissen in einem bestimmten Wirtschaftsbereich.

Im Hauptstudium verfassen Sie eine Bachelorarbeit. Bei der Vorbereitung hilft Ihnen die Lehrveranstaltung „Grundlagen rechtswissenschaftlichen Arbeitens“.

Die betriebswirtschaftliche Vertiefung

In Betriebswirtschaftslehre belegen Sie im weiteren Hauptstudium eine Spezielle Betriebswirtschaftslehre (SBWL) oder sonstige Spezialisierung. Dabei können Sie je nach Ihren Interessen aus rund 30 Spezialisierungen wählen. Jede Spezialisierung besteht in der Regel aus fünf Lehrveranstaltungen, die inhaltlich zusammenhängen. Gemeinsam geben sie Ihnen einen Überblick über die zentralen Fragestellungen im jeweiligen Wirtschaftsbereich.

Fakten zum Studiengang

Trägerschaft

staatlich

Hochschulart

Universität

Studienort

Wien

Unterrichtssprache

Deutsch

Fachrichtung

Recht | Wirtschaft und Management

Abschluss

Bachelor of Laws

Studienform

Vollzeit
6 Semester Studienzeit
Kosten EU: keine Angabe
Kosten Nicht-EU: keine Angabe

Impressionen

Karriere

Nach Abschluss Ihres Bachelorstudiums an der WU haben Sie die Wahl zwischen dem Einstieg in das Berufsleben und der Fortsetzung Ihrer akademischen Karriere im Rahmen eines Masterstudiums.

Akademische Karriere

Das Bachelorstudium ermöglicht Ihnen zusammen mit dem Masterstudium Wirtschaftsrecht den Zugang zu den juristischen Kernberufen (Richteramt, Rechtsanwaltschaft, Notariat). Rund 70 % unserer Absolvent/inn/en schließen daher das Masterstudium Wirtschaftsrecht an der WU als weiterführendes Studium an. Auch andere wirtschaftswissenschaftliche Masterprogramme an der WU oder anderen Universitäten im In- und Ausland können absolviert werden. Zudem bietet die WU ein dreijähriges Doktoratsstudium Wirtschaftsrecht an.

Einstieg ins Berufsleben

Absolvent/inn/en des Bachelorstudiums Wirtschaftsrecht arbeiten beispielsweise in Rechtsabteilungen großer Unternehmen, in Steuerberatungs- und Wirtschaftstreuhandkanzleien, in der Unternehmensberatung oder in der öffentlichen Verwaltung. Das Karrierezentrum der WU unterstützt Studierende beim Einstieg in die Berufswelt. Bereits vor dem Studienabschluss ist das WU ZBP Career Center Anlaufstelle in Hinblick auf Praktika, Networking-Events mit nationalen und internationalen Arbeitgeber/inne/n sowie Seminare zur Bewerbungsvorbereitung.

Führungskräfteausbau

Die WU bündelt in der WU Executive Academy ihr Programmportfolio im Bereich „Executive Education“. Dazu zählen MBA- und Master-of-Laws-Programme, das Universitätsstudium Diplom Betriebswirt/in, Universitätslehrgänge sowie offene und Unternehmensprogramme.

In Kontakt bleiben

Die WU Alumni Community zählt zu den erfolgreichsten und aktivsten Wirtschaftsnetzwerken Österreichs und bietet mit jährlich über 100 Veranstaltungen für WU Alumni eine Reihe von Fachvorträgen zur Weiterbildung, sowie eine Vielzahl von Möglichkeiten zum Austauschen. Absolvent/inn/en können das weltweite Netzwerk sowohl für persönliche Kontakte als auch für das berufliche Weiterkommen nutzen. Die Zeitung „WU.Alumni.News“ versorgt Absolvent/inn/en zusätzlich drei Mal im Jahr mit Neuigkeiten der Alma Mater: umfangreiche Informationen, woran geforscht oder gearbeitet wird, Aktuelles über Lehrende und Wissenswertes zu Veranstaltungen. Zudem konnten in den letzten Jahren zahlreiche Knotenpunkte durch international tätige WU-Alumni u.a. in Berlin, Brüssel, Istanbul, London,
New York, Paris, Sydney und Zürich geschaffen werden.

Bewerbung und Zulassung

Für Wirtschaftsrecht findet einmal jährlich im Frühjahr ein Aufnahmeverfahren statt. Studienbewerber/innen, die das Verfahren erfolgreich absolvieren, können im darauffolgenden Studienjahr (sowohl im Winter- als auch im Sommersemester) die Zulassung durchführen. Bitte beachten Sie jedoch, dass die formalen Zulassungsvoraussetzungen ebenfalls erfüllt sein müssen.

Detailinformationen zum Studium und zur Zulassung finden Sie unter wu.at/wire.

Für die Bachelorprogramme ist die Online-Registrierung von 3. März bis 19. Mai 2020 für das WS 2020/21.

Auslandserfahrung sammeln

Wer studiert, lernt fürs Leben. Das gilt vor allem in einer ganz neuen Umgebung. Erweitern Sie Ihren Horizont im Rahmen eines Auslandssemesters oder bei Internationalen Sommeruniversitäten.

Auslandssemester

Jede/r zweite Absolvent/in der WU hat heute bereits Auslandserfahrung. Das Netzwerk von Partneruniversitäten, aus denen Sie wählen können, spannt sich um die ganze Welt. Sie interessieren sich für ein Auslandssemester in Paris oder London? Vielleicht möchten Sie doch lieber ganz neue Eindrücke in Südamerika gewinnen? Oder wollten Sie immer schon einmal wissen, wie es ist, in den USA zu studieren oder fragen sich, wie das Wirtschaftsstudium in Bangkok aufgebaut ist? Die WU hilft Ihnen dabei, Ihr Semester im Ausland zu organisieren.

Internationale Sommeruniversität

Ein ganzes Semester können oder wollen Sie nicht weg? Die Internationalen Sommeruniversitäten (ISUs) bieten WU-Studierenden eine ausgezeichnete Möglichkeit, international ausgerichtete Kurzstudienprogramme im Ausland zu absolvieren. Im Zuge des Programmes verbringen Sie ein paar Wochen in Ländern wie zum Beispiel Russland, Vietnam oder China und absolvieren mit anderen internationalen Studierenden Lehrveranstaltungen und Rahmenprogramme.

Die Welt an der WU

Auch an der WU profitieren Sie vom internationalen Austausch. Studierende aus über 100 Nationen treffen am Campus aufeinander: Lernen Sie Incomings kennen oder tauschen Sie sich mit Teilnehmer/inne/n der Internationalen Sommeruniversität an der WU über Studium und Leben aus. Sie knüpfen internationale Kontakte fürs Leben.

Die WU fördert den internationalen Austausch

Die WU bietet zahlreiche Förderungen für einen Auslandsaufenthalt an, wie zum Beispiel Stipendien für ein Auslandssemester, ein Auslandspraktikum oder die Internationalen Sommeruniversitäten. Beratungsstellen stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Kontakt

Hochschule
Wirtschaftsuniversität Wien

Studienort
Wien
Welthandelsplatz 1
1020 Wien
Österreich
Wien

T +43 1313 360
E lehre@wu.ac.at
Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.
Verstanden