web_Wirtschaftsrecht.jpg
Recht | Wirtschaft und Management

Wirtschaftsrecht

Fragen? Infomaterial? Nimm hier Kontakt auf!

Deine Informationsanfrage wird direkt an die Studienberatung der Hochschule / Institution gesendet. Mit dem Absenden der Nachricht werden deine Kontaktdaten an die Hochschule Mainz weitergeleitet.


Bitte auswählen

Kurzprofil

Sie suchen ein anspruchsvolles rechtswissenschaftliches Studium mit dem Schwerpunkt auf dem Gebiet des Wirtschaftsrechts?


Ihr Studium soll Ihnen zugleich ein sehr solides betriebs- und volkswirtschaftliches Fundament verschaffen und Sie für den Einsatz in international agierenden Unternehmen und Organisationen befähigen?


Dann ist unser Studiengang Bachelor Wirtschaftsrecht genau die richtige Wahl!


Als erste Hochschule Deutschlands initiierten wir 1993 den Studiengang Wirtschaftsrecht und verfügen damit bundesweit über die längste Erfahrung in der Ausbildung von Wirtschaftsjuristen.


Mit unserem Studiengang Wirtschaftsrecht bieten wir Ihnen ein ausgeprägt arbeitsmarktorientiertes Studium, mit dem Sie fachlich bestens gerüstet, schnell in die Praxis einsteigen können.

Das erwartet Sie

Auf einem modernen Campus in einer attraktiven Studentenstadt erhalten Sie in sieben Semestern eine optimale Ausbildung. Wir legen besonderen Wert auf die Methoden des rechtswissenschaftlichen Arbeitens. Unser Curriculum aus Vorlesungen und Übungen, Blockseminaren, Tutorien und Examinatorien vermittelt Ihnen von Anfang an das erforderliche juristische Strukturdenken. Eine gut ausgestattete Bibliothek und Zugriff auf die führenden rechts- und wirtschaftswissenschaftlichen Datenbanken sichern Ihnen ein optimales Arbeitsumfeld.

Sie konzentrieren sich mit Ihrem Studium auf die für Wirtschafts- und Unternehmensjuristen relevanten und damit wichtigen Gebiete des Wirtschaftsrechts sowie der Volks- und Betriebswirtschaftslehre. Neben dieser fundierten Ausbildung haben Sie die Möglichkeit ein besonderes Profil mit auf dem Arbeitsmarkt begehrten Kompetenzen durch die Wahl der Vertiefungsschwerpunkte Arbeitsrecht und Personalmanagement, Compliance und  Wirtschaftsstrafrecht oder Steuerrecht und Bilanzierung zu entwickeln.

Gegenüber sogenannten Voll- bzw. „Nurjuristen“ belasten Sie sich nicht mit für Unternehmensjuristen irrelevantem Wissen aus dem Verwaltungs-, Straf-, und Zivilrecht, sondern erwerben ein wesentlich breiteres, tiefgreifenderes und praxisnahes wirtschaftsrechtliches und zugleich wirtschaftswissenschaftliches Wissen.

Die starke Internationalität dieses Studiums befähigt Sie für den Einsatz in international agierenden Unternehmen und Organisationen. Neben Englisch bieten wir Ihnen eine Vielzahl weiterer Sprachvorlesungen. Ein Teil der rechts- und wirtschaftswissenschaftlichen Fachvorlesungen wird in englischer Sprache gehalten. Sprachlich und fachlich bestens gerüstet, werden Sie im fünften Semester Ihren Auslandsaufenthalt (Auslandspraktikum oder Auslandsstudium) absolvieren. Darüber hinaus können Sie im 6. Semester zusätzlich fakultativ an einer Auslandshochschule Ihrer Wahl oder an einer unserer 90 internationalen Partnerhochschulen studieren. Während der vorlesungsfreien Zeit haben Sie zudem die Möglichkeit, an Summer Schools der Partnerhochschulen teilzunehmen.

Um Ihnen ein praxisnahes Studium zu ermöglichen, werden jedes Semester mindestens neun vorlesungsbegleitende Exkursionen zu führenden Unternehmen im In- und Ausland angeboten. Außerdem finden eine Vielzahl hochkarätiger Gastvorträge und weitere vielfältige hochschulinterne Veranstaltungen und Wettbewerbe mit führenden Unternehmerpersönlichkeiten statt. Im Rahmen unseres Seminars Berufsfeldanalyse I (3. Fachsemester) präsentieren Ihnen jedes Semester circa 20 Absolventen unseres Studiengangs ihr aktuelles Berufsfeld und geben Ihnen wertvolle Anregungen für eine berufsfeldorientierte Studiengestaltung. Auch unsere Professorinnen, Professoren und Lehrbeauftragte bringen durch ihre langjährige Berufserfahrung ihre exzellenten, praxisbezogenen Kenntnisse in die Vorlesungen und Forschungsprojekte mit ein.

Informationen zu Semesterbeiträgen/Studiengebühren

Inhalte

Der Studiengang umfasst sieben Semester und insgesamt 210 ECTS.

Ein Viertel Ihres gesamten Studiums können Sie hinsichtlich der inhaltlichen Schwerpunktsetzung selbst gestalten. Das betrifft die Optionswahl, das Auslandssemester und Ihre Bachelorarbeit. Drei Viertel des Studiums bestehen aus Pflichtvorlesungen. Knapp 80 Prozent davon machen rechtswissenschaftliche Vorlesungen, Übungen und Blockseminare aus. Gut 20 Prozent bilden wirtschaftswissenschaftliche Vorlesungen und Veranstaltungen aus dem Bereich Schlüsselqualifikationen, wie beispielsweise Sprachen, Verhandlungsführung, soziale- und interkulturelle Kompetenz.

Fakten zum Studiengang

Hochschule

Hochschule Mainz

Trägerschaft

staatlich

Hochschulart

Fachhochschule

Studienort

Mainz

Unterrichtssprache

Deutsch | Englisch

Fachrichtung

Recht | Wirtschaft und Management

Abschluss

Bachelor of Laws (LL.B.)

Semesterbeitrag

-1 EUR

Studienform

Vollzeit
7 Semester Studienzeit
Kosten EU: keine Studiengebühren
Kosten Nicht-EU: keine Studiengebühren

Impressionen

Karriere

Nach Abschluss Ihres Studiums haben Sie sehr gute und vielfältige berufliche Perspektiven. Sie sind beispielsweise im Management oder als Referentin beziehungsweise Referent in Arbeitsrechts- und Personalabteilungen, Complianceabteilungen, Steuerabteilungen sowie Auslands-, Rechts- oder kaufmännischen Abteilungen tätig. Dazu zählen große und mittelständige Unternehmen der Industrie-, Handels- und Dienstleistung. Zu Ihren zukünftigen Arbeitgebern gehören weiterhin nationale und internationale Wirtschaftsorganisationen, Verbände und Kammern. Auch für eine Tätigkeit im öffentlichen Dienst – beispielsweise bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) oder dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) – bringen Sie mit unserem Studiengang eine hervorragende Ausgangsposition mit.

Mit dem Bachelor Wirtschaftsrecht erhalten Sie eine exzellente Grundlage für weiterführende Masterstudiengänge im wirtschaftsrechtlichen Bereich. So können Sie beispielsweise Ihre in den Vertiefungsbereichen Arbeitsrecht und Personalmanagement, Compliance und  Wirtschaftsstrafrecht oder Steuerrecht und Bilanzierung erworbenen Kompetenzen mit denen von uns angebotenen Masterstudiengängen noch weiter ausbauen. Mit  dem Abschluss unserer spezialisierten Masterstudiengänge Wirtschaftsrecht (Arbeitsrecht und Personalmanagement), Business Law (Compliance und Internationales Wirtschaftsrecht), Auditing sowie Taxation entwickeln Sie sich zu Experten mit ausgewiesenen Fachkompetenzen auf den jeweiligen Gebieten weiter. Auch eine Promotion sowie eine akademische Laufbahn kommen danach in Betracht. Unser Studiengang bietet Ihnen außerdem eine optimale Ausgangsbasis zur Vorbereitung auf das Steuerberater- und Wirtschaftsprüferexamen.

Zulassung

Hochschulzugangsberechtigung gemäß § 65 Hochschulgesetz.

Den Nachweis können Sie erbringen durch:

  • allgemeine Hochschulreife
  • fachgebundene Hochschulreife
  • Fachhochschulreife
  • Hochschulzugangsberechtigung für beruflich qualifizierte Personen
  • Hochschulzugangsberechtigung für Personen, die eine Meisterprüfung oder eine vergleichbare Fortbildungsprüfung abgelegt haben

Hinweis

  • Nachweis der Englischkenntnisse (keine Zulassungsvoraussetzung für das 1. und 2. Fachsemester)

Internationalität

Die starke Internationalität des Studiengangs Bachelor Wirtschaftsrecht in Mainz befähigt Sie für den Einsatz in international agierenden Unternehmen und Organisationen.

Neben Englisch bietet Ihnen der Studiengang Bachelor Wirtschaftsrecht eine Vielzahl weiterer Sprachvorlesungen. Ein Teil der rechts- und wirtschaftswissenschaftlichen Fachvorlesungen wird in englischer Sprache gehalten. Während der Semesterferien haben Sie zudem die Möglichkeit, an Summer Schools der Partnerhochschulen teilzunehmen.

Sprachlich und fachlich bestens gerüstet, werden Sie im fünften Semester Ihren Auslandsaufenthalt absolvieren. Während des Auslandssemesters erweitern Sie Ihren Horizont und lernen die rechtlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Rahmenbedingungen eines anderen Landes kennen. Sie erhalten die Möglichkeit, Ihre Fremdsprachenkenntnisse weiter zu vertiefen und erwerben interkulturelle Kompetenz. Ein erfolgreich absolviertes Auslandssemester stellt einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil für Sie dar und gilt in vielen Bereichen bereits als unerlässlicher Karrierebaustein.

Sie können wahlweise ein 16-wöchiges Auslandspraktikum absolvieren oder ein einsemestriges Auslandsstudium in Verbindung mit einem 16-wöchigen Inlandspraktikum. Auf diese Weise gewinnen Sie wichtige Auslands- und Berufserfahrung.

Module, die Sie im Rahmen eines Auslandsstudiums an Ihrer ausländischen Hochschule absolvieren, werden Ihnen (nach vorheriger Absprache) für unseren Studiengang anerkannt. Das in Verbindung mit dem Auslandsstudium zu absolvierende 16-wöchige Inlandspraktikum können Sie auch auf zwei Praktika à 8 Wochen aufteilen. So ist es Ihnen möglich, dass Inlandspraktikum in Ihrer vorlesungsfreien Zeit zu absolvieren.

In verschiedenen Blockseminaren werden Sie optimal auf Ihren Auslandsaufenthalt vorbereitet. So erhalten Sie Hilfestellungen bei der Suche nach einem geeigneten Auslandspraktikum bzw. Auslandsstudium und den vielfältigen Finanzierungsmöglichkeiten. Ein Studierender, der seinen Auslandsaufenthalt erfolgreich absolviert hat, unterstützt Sie als Mentor bei allen Fragen zu Ihrem Auslandsaufenthalt.

Campusleben

Besuchen Sie die Webseite des Studiengangs Bachelor Wirtschaftsrecht der Hochschule Mainz und machen Sie sich ein Bild von dem Campusleben.

Kontakt

Hochschule
Hochschule Mainz

Studienort
Mainz
Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.
Verstanden