DAS BACHELORPORTAL DEUTSCHLANDS
Was lernst du im Bachelor Freizeitwissenschaften und wo kannst du ihn studieren?

Bachelor Freizeitwissenschaften

Bachelor Freizeitwissenschaften – das Studium der Entspannung?

Man könnte meinen, der Bachelorstudiengang Freizeitwissenschaften beinhaltet nur entspannten Aktivitäten und Urlaub, doch es ist ganz anders. Freizeitwissenschaftler erforschen nämlich wie man seine freie Zeit am besten nutzt und wie man sie gestalten kann, wo man was machen kann und wie man sich am besten amüsiert. Im weitesten Sinne lassen sich Freizeitwissenschaften in den Bereich des Tourismus einordnen, doch Freizeit ganz oberflächlich betrachtet ist noch viel weitreichender. So werden dir auch Fächer aus den verschiedensten Bereichen begegnen:

  • Soziologie
  • Psychologie
  • Sozialwissenschaften
  • Pädagogik
  • Wirtschaft und Management, Fremdsprachen
  • Natur- und Rechtswissenschaften

Freizeitwissenschaften sind vielseitig, abwechslungsreich, praxisorientiert und kreativ, eine Mischung die das Studium sehr interessant und beliebt macht. Oftmals sind ein oder sogar mehrere Praktika ins Studium integriert um möglichst viel Praxiserfahrung zu sammeln. Häufig sogar ein Auslandssemester, denn Freizeitwissenschaften sind international ausgerichtet, dementsprechend wichtig sind auch gute Kenntnisse in Englisch. In der Regel hast du im Laufe des Bachelor-Studiums auch die Möglichkeit dich auf einen Teilbereich zu spezialisieren. Normalerweise dauert das Studium sieben Semester und schließt mit dem akademische Titel Bachelor of Arts ab.

Berufliche Perspektiven als Freizeitwissenschaftler

Die Möglichkeiten sind vielfältig, Freizeitwissenschaftler sind in vielen Branchen gefragt. Mögliche Stellen könnten in den folgenden Bereichen gefunden werden:

  • Fremdenverkehr
  • Reisebüros
  • Tourismusagenturen
  • Eventagenturen
  • Kultur- und Freizeiteinrichtungen

Weitergehend besteht auch die Möglichkeit sich weiter in einem Master zu spezialisieren.

An diesen Hochschulen kannst du Freizeitwissenschaften studieren:

    STUDIENGANG     HOCHSCHULE
  Hotel Management  
  Hotelschool The Hague
  International Tourism Management  
  NHTV Breda
  Hotel and Event Management  
  Tio University of Applied Sciences
  Leisure and Events Management  
  NHL Stenden University of Applied Sciences
  Bachelor of Science Leisure Studies  
  NHTV Breda
  Tourism Marketing Management  
  accadis Hochschule Bad Homburg
  International Sports Management  
  accadis Hochschule Bad Homburg
  International Hotel Management  
  NHL Stenden University of Applied Sciences
  International Tourism Management  
  Tio University of Applied Sciences
  International Hotel Management  
  NHTV Breda
  Tourism Management  
  Saxion University of Applied Sciences
  Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement - Berufsbegleitend  
  Hochschule Fresenius
  Tourism Management  
  NHL Stenden University of Applied Sciences
  Tourismusmanagement  
  DIPLOMA Hochschule
  Hotel Management  
  Zuyd Hogeschool
  International Leisure & Events Management  
  NHTV Breda
  Hotel- und Tourismusmanagement  
  SRH Fernhochschule - The Mobile University
  Bachelor of Science Tourism  
  NHTV Breda
  International Tourism Management  
  Cologne Business School
  International Business - Tourismusmanagement  
  Hochschule Fresenius
  Tourism & Event Management  
  International School of Management
  Management     Hochschule Macromedia
  BLW & Tourismusmanagement  
  Euro-FH - Europäische Fernhochschule Hamburg University of Applied Sciences
  Tourismus & Event Management  
  Fachhochschule Dresden
  Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement - Vollzeit  
  Hochschule Fresenius
  Gesundheitsmanagement im Tourismus  
  FH JOANNEUM
  Tourismus, Hotel und Eventmanagement (B.A.)  
  Europäische Medien- und Business-Akademie (EMBA)
  Internationales Hotel-, Resort- und Cruise-Management (B.A.)  
  Europäische Medien- und Business-Akademie (EMBA)
  Catering und Hospitality Services  
  Hochschule Niederrhein
  Hotelmanagement  
  Saxion University of Applied Sciences
  Tourism and Leisure Management  
  IMC Fachhochschule Krems
  Tourismus & Event Management (berufsbegleitend)  
  Fachhochschule Dresden
  International Fast Track Programme  
  Hotelschool The Hague
  Tourismus-Management  
  FHWien der WKW
  Tourismusmanagement     IUBH - Internationale Hochschule
  Betriebswirtschaft - Tourismus und Eventmanagement     FHDW Fachhochschule der Wirtschaft
  Leisure & Adventure Tourism     Fachhochschule des Mittelstands (FHM)
  ...     ...


Weitere Portale zur Studien- und Karriereplanung

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

MASTER AND MORE  -  Finde deinen Master!  -  www.master-and-more.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

E-GUIDE - ONLINE-MAGAZIN RUND UM'S STUDIUM

BACHELOR AND MORE - guide.bachelor-and-more.de

MASTER AND MORE - guide.master-and-more.de

BACHELOR AND MORE NEWSLETTER
Verstanden

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.