Studium in Jena

Jena ist nach Erfurt die zweit-größte Universitätsstadt in Thüringen. Sie liegt im mittleren Saaletal und ist Zentrum der deutschen Optik- und Feinmechanik-Industrie. Die Stadt zählt rund 110.000 Einwohner, von denen etwa 18.000 an der Friedrich-Schiller-Universität und 4.800 an der Ernst-Abbe-Fachhochschule studieren. Entsprechend vielfältig ist das Studentenleben vor Ort.

Studieren in Jena– Freizeitangebot

In Jena gibt es die so genannten „Sieben Wunder“ zu entdecken. Heute sind jedoch nur noch fünf von ihnen vorhanden, da am Ende des Zweiten Weltkrieges große Teile des historischen Stadtzentrums zerstört wurden. Die Stadt wird durch den Fluss Saale in zwei Hälften geteilt, weswegen das Stadtbild von Brücken geprägt ist. Da die Stadt im Tal liegt, locken rundherum Wandertouren für alle Naturfreunde.

Im Sommer wird die Kulturszene der Stadt durch die mehrwöchige Kulturarena mit Konzerten, Filmaufführungen und Theaterstücken geprägt. Außerdem werden eine „Karibische Sommernacht“ und „Irische Tage“ veranstaltet. Alle drei Jahre organisiert die Stadt Jena einen Literaturwettbewerb zur Vergabe des Caroline-Schlegel-Preises.

Das Nachtleben in Jena spielt sich vor allem rund um die Wagnergasse ab. Viele Kneipen und Cafés sind hier angesiedelt, in denen teilweise auch Konzerte stattfinden.

Empfehlung der Redaktion

Hochschule der Woche

Kühne Logistics University (KLU)

Studiengang der Woche

International Business

Beitrag der Woche

A degree in Tourism? Discover Your World.

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.
Verstanden