Bachelor Kunstgeschichte

Das Studium für kreative Historiker

In der Kunstgeschichte stehen die bildenden Künste verschiedener Zeitalter im Mittelpunkt, also alle visuell gestalteten Künste, wie zum Beispiel Malereien, Zeichnungen oder Bildhauereien. Während des Studiums lernst du Werke nicht nur in Stilrichtungen, Kategorien und Epochen einzuteilen, sondern erforschst auch die Hintergründe der künstlerischen Werke. Welchen psychologischen und sozialen Hintergrund hatte der Künstler? Wie waren die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Bedingungen zu der Zeit?

Die Kunstgeschichte reicht bis in die Antike zurück und hat sich stetig weiterentwickelt und verändert. Auch die Künstler selber spielen eine wichtige Rolle und werden heutzutage näher beleuchtet, sowohl ihre Lebensgeschichte als auch ihre Techniken. Weitere Fächer, die auf dem Studienplan stehen können, sind zum Beispiel Architektur, Kunstsoziologie, Kunsttechnologie oder Denkmalpflege. Latein ist eine Sprache, die in der Kunstgeschichte ebenfalls eine wichtige Rolle spielt. Hier ist es von Vorteil, bereits Kenntnisse mitzubringen oder sich zu informieren, ob die Wunschhochschule einen Sprachkurs anbietet.

 

Studiengänge für Kunstgeschichte

Aufbau des Bachelors Kunstgeschichte

Normalerweise beginnt das Bachelor-Studium Kunstgeschichte mit den Basics rund um die verschiedenen Epochen und ihre Geschichte, im weiteren Studienverlauf besteht dann die Möglichkeit zu Spezialisierungen. In der Regel wird an den verschiedenen Hochschulen und Universitäten viel Wert auf praxisnahes Studieren gelegt, an manchen wird sogar ein Praktikum während des Studiums gefordert. Der Bachelor hat eine Regelstudienzeit von sechs Semestern, weitergehend wird Kunstgeschichte oftmals in einer Fächerkombination mit einem ähnlichen Fach oder als 2-Fach-Bachelor angeboten.

 

Perspektiven nach dem Bachelor Kunstgeschichte

Absolventen der Kunstgeschichte haben vielseitige Möglichkeiten, eine Anstellung zu finden, beispielsweise in den folgenden Bereichen:

  • Museen und Denkmalbehörden
  • Forschung
  • Tourismus und Kulturinstitute
  • Kunsthandel

Eine andere Option ist es, ein Master-Studium anzuschließen und sich weiter in einem Bereich der Kunstgeschichte zu spezialisieren, um sein Wissen weiter zu vertiefen.

Empfehlung der Redaktion

Hochschule der Woche

Kühne Logistics University (KLU)

Studiengang der Woche

International Business

Beitrag der Woche

Nimm mit ambitionierten Studenten am HU Honors-Programm in Utrecht teil!

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.
Verstanden