Bachelor Theater

Studieninhalte im Bachelor-Studium Theater

Das Schlüpfen in verschiedene Rollen, das Darstellen unterschiedlichster Charakteren, das Kreieren von Kulissen – dies sind nur ein paar Beispiele zum Thema Theater. Der Bachelor Theater ist so vielfältig und abwechslungsreich wie kaum ein anderer Studiengang.

Im Bachelor Theater werden dir in erster Linie wissenschaftliche Aspekte sowie grundlegende Kenntnisse rund um das Thema Theater vermittelt. In weiteren Nebenfächern setzt du dich mit den Themen Geschichte, Analyse, Methodik sowie Theorie und Ästhetik auseinander.

Besonderes Fachwissen erlangst du in den Fächern der Dramaturgie und Theaterpädagogik. Das Feld der Theaterwissenschaften ist sehr vielfältig und hält viele Sparten offen. Schauspiel, Musiktheater, Tanz, Performance und Figurentheater gehören zu den vielen Angeboten des Studiengangs. Durch die verschiedenen Fächer und praxisnahen Projekte werden die Studenten bestens auf die spätere Berufswelt vorbereitet.

Es gibt verschiedene Bereiche, in die sich der Studiengang Theater noch einmal unterteilt: Es gibt die Theaterwissenschaften, Theaterpädagogik oder auch praktisches Theater. Durch deine gewählte Spezialisierung legst du fest, in welche Richtung du später beruflich gehen möchtest. Es besteht außerdem die Option, an dein Bachelor-Studium ein Master-Studium anzuknüpfen, welches eine oft genutzte Möglichkeit ist.

 

Studiengänge in für Theater

Berufsperspektiven mit dem Bachelor Theater

Wie bei den meisten Studiengängen hängt es auch hier von deiner Schwerpunktlegung ab, in welchem Bereich du später tätig sein wirst. Hier sind ein paar Beispiele, was du mit einem Bachelor-Studium in Theater machen könntest:

  • Theaterdramaturgie – Koordination und Organisation in Theatern
  • Film und Fernsehen – Produktion und Redaktion
  • Theaterwissenschaftliche Forschung
  • Theaterpädagogik

Empfehlung der Redaktion

Studiengang der Woche

International Management

Beitrag der Woche

Sprachreise Spanien