Sozialrecht Studium

Schwerpunkte im Studiengang Sozialrecht

Heutzutage wird es immer wichtiger, qualifizierte Fachkräfte zu haben, die an schwierigen Schnittstellen vermitteln können. Einen solchen Vermittler stellen Absolventen des Studiums Sozialrecht dar.

Sie beraten und betreuen in Rechtsfragen die Menschen, die vielleicht selber nicht die Möglichkeit haben sich ausreichend zu informieren oder ihre Optionen auszuschöpfen.

In diesem Studiengang sind soziale Kompetenzen, gute kommunikative Fähigkeiten und auch ein Sinn für Gerechtigkeit von großer Bedeutung. Du wirst lernen mir Konfliktsituationen umzugehen und sie mit juristischen Mitteln zu lösen. Außerdem wirst du dich mit verschiedensten sozialen Problemen auseinandersetzen, wie zum Beispiel Familien-, Schuldner- oder Suchtberatung.

In dem Grundstudium werden dir die Kernkompetenzen vermittelt und du wirst dein Wissen im Bereich des Rechts vertiefen. Durch Praktika wirst du erste Erfahrungen sammeln und dein gelerntes Wissen anwenden. Im Hauptstudium kannst du dich auf einen oder mehrere Fachbereiche spezialisieren, um deiner Laufbahn eine erste Richtung zu geben.

Und nach dem Studium in Sozialrecht?

Die möglichen Arbeitsfelder eines Absolventen in Sozialrecht sind zum Beispiel:

  • Berater in öffentlichen Institutionen
  • Bei der Arbeitsagentur
  • Bei Krankenkassen
  • Als Berater bei der Stadt, der Gemeinde oder beim Landkreis
  • Sozialpolitik
  • Wirtschaft

Empfehlung der Redaktion

Hochschule der Woche

Kühne Logistics University (KLU)

Studiengang der Woche

International Business

Beitrag der Woche

A degree in Tourism? Discover Your World.

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.
Verstanden