Bachelor Dolmetschen

Bachelor Dolmetschen – Was ist Dolmetschen und wo kannst du es studieren?

Viele denken bei dem Wort „Dolmetschen“ an das einfache Übersetzten zwischen zwei Personen, die nicht dieselbe Sprache sprechen. Doch dahinter steckt viel mehr! Dolmetschen bezeichnet das simultane, freie Übersetzten von nicht fixierten Texten, also der gesprochenen Sprache. Dies ist vor allem in der Politik und in der Wirtschaft von enormer Wichtigkeit. Denn was wäre, wenn ein internationales Treffen stattfindet und niemand den anderen versteht? Ein wichtiger Bestandteil im Studium ist daher neben dem sprachlichen Aspekt auch Kommunikation und Medien.

Es gibt verschiedene Formen von Dolmetschen, die wohl bekanntesten sind Konferenzdolmetschen, Konsekutivdolmetschen und das Simultandolmetschen. Die Spezialisierungen hängen ganz von der Hochschule ab. Dasselbe gilt für die Wahl der Fremdsprachen, nicht jede Hochschule bietet die gleichen Fremdsprachen an. Am besten erkundigst du dich vorab bei der Hochschule deiner Wahl. Des Weiteren werden oftmals auch das Erlernen und Nutzen der Gebärdensprache angeboten.

In der Regel dauert das Bachelor-Studium sechs Semester und schließt mit dem akademischen Abschluss Bachelor of Arts ab.

 

    Studiengänge für Dolmetschen

    Perspektiven mit dem Bachelor Dolmetschen

    Mit dem Abschluss in Dolmetschen bist du als Sprach- und Kommunikationsexperte in vielen Bereichen der Arbeitswelt gefragt, beispielsweise in den folgenden:

    • Sprachschulen
    • Fachübersetzungen
    • Konferenzdolmetschen
    • Dolmetsch-Büros
    • Medien
    • Internationale Organisationen
    • Öffentliche Verwaltung

    Empfehlung der Redaktion

    Hochschule der Woche

    Kühne Logistics University (KLU)

    Studiengang der Woche

    Creative Business

    Beitrag der Woche

    Nimm mit ambitionierten Studenten am HU Honors-Programm in Utrecht teil!

    Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.
    Verstanden