web_2020_B Ocean Technology.jpg
Ingenieurwesen

Ocean Technology

Fragen? Infomaterial? Nimm hier Kontakt auf!

Deine Informationsanfrage wird direkt an die Studienberatung der Hochschule / Institution gesendet. Mit dem Absenden der Nachricht werden deine Kontaktdaten an die NHL Stenden University of Applied Sciences weitergeleitet.


Bitte auswählen

Kurzprofil

Im Studiengang Ocean Technology beschäftigen sich die Studenten mit der Vermessung des Meeresbodens, welches ein wichtiger Bestandteil für verschiedene Projekte auf dem Meer ist. Als Hydrographic Surveyor übernehmen sie die Untersuchung der Gegebenheiten in den Tiefen der See und erstellen digitale Karten, um Bauvorhaben im Wasser zu unterstützen. Auslandserfahrung während verschiedener Praktika und viel Praxisbezug im Studium bringen den Studenten die verantwortungsvolle Aufgabe realitätsgetreu nahe und bereiten sie auf eine spannende Karriere im und am Wasser vor.

Inhalte

Bereits im 1. Studienjahr begeben sich die Studenten auf das Ausbildungsschiff ´de Octans´, um auf dem Wattenmeer die Prozesse und Abläufe an Bord zu erleben. Neben verschiedenen Fächern, die einen Überblick über Navigation, Maschinen und die Hydrographik geben, stehen unterschiedliche Projekte auf dem Stundenplan. Dazu gehören die Erstellung einer Tiefenkarte von der Bucht vor Terschelling, sowie der Besuch von Survey-Schiffen in den verschiedenen Häfen des Landes.

Im 2. Studienjahr stehen spannende Exkursionen auf dem Stundenplan. Eine Fahrt auf einem Instruktionsschiff auf offenem Meer, eine Exkursion mit dem Ausbildungsschiff auf dem Wattenmeer und ein Besuch eines Hydrographischen Untersuchungsschiffes der Königlichen Marine gehören dazu. Zusätzlich werden die Studenten einen internationalen Kongress zum Thema Hydrographie besuchen, um wichtige Unternehmensgruppen der Branche kennenzulernen, und sich mit den Themen Multibeam Echoloding, Routenplanung, Sicherheit an Bord und Mathematik beschäftigen.

Das 3. Studienjahr besteht neben theoretischen Fächern wie Ocean Mapping und Environmental Science aus einem Praxisauftrag zur Vermessung einer Gegend im Wattenmeer. Dafür werden die Studenten lernen, mit modernen Messgeräten umzugehen. Außerdem steht ein 100 tägiges Praktikum auf einem hydrographischen Aufnahmeschiff an.

Im 4.  Studienjahr stehen die folgenden Spezialisierungsrichtungen zur Verfügung: Offshore Construction Hydrography, Waters Hydrography, Hydrographie for Coastal Zone Management, Nautical Charting Hydrography, sowie Remote Sensing Hydrography. Aus denen können die Studenten wählen. Des Weiteren stehen Exkursionen zu Betrieben der Branche an, um an Praxisprojekten zu arbeiten. Zum Ende des Studiums wird eine Abschlussarbeit geschrieben, für die die Studenten ein weiteres Praktikum belegen.

Fakten zum Studiengang

Trägerschaft

staatlich

Hochschulart

Fachhochschule

Studienort

West-Terschelling

Unterrichtssprache

Niederländisch

Fachrichtung

Ingenieurwesen

Abschluss

Bachelor of Science

Semesterbeitrag

-1

Studienform

Vollzeit
4 Jahr Studienzeit
Kosten EU: 2143 EUR/Jahr
Kosten Nicht-EU: 8350 EUR/Jahr

Karriere

Mit einem Abschluss des Studiums Ocean Technology können die Studenten als Hydrographic Surveyor arbeiten und kommen zum Einsatz bei der Vorbereitung vom Ausbau von Häfen, der Legung von Pipelines, der Errichtung einer Bohrinsel, der Suche nach Schiffswracks, sowie der Landgewinnung.

Zulassung

Für ein Studium an der NHL Stenden gibt es keinen NC. Deutsche Bewerber können sich mit einer Fachhochschulreife oder der allgemeinen Hochschulreife für das Studium qualifizieren. Außerdem gibt es für Interessierte mit 21 oder mehr Jahren und keiner Fachhochschulreife die Möglichkeit, durch einen Zulassungstest angenommen zu werden.

Kontakt

Hochschule
NHL Stenden University of Applied Sciences

Studienort
West-Terschelling
Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.
Verstanden