web_Werbung und Marktkommunikation.jpg
Medien | Wirtschaft und Management

Werbung und Marktkommunikation

Kontakt aufnehmen
Fragen? Infomaterial? Nimm hier Kontakt auf!

Deine Informationsanfrage wird direkt an die Studienberatung der Hochschule / Institution gesendet. Mit dem Absenden der Nachricht werden deine Kontaktdaten an die Hochschule für Kommunikation und Gestaltung gGmbH weitergeleitet.


Bitte auswählen

Werbung und Marktkommunikation

Der Studiengang Werbung und Marktkommunikation eröffnet Ihnen eine breitgefächerte berufliche Zukunft, denn Sie können in verschiedensten Bereichen eingesetzt werden.  Als Spezialist für Absatz-Kommunikation arbeiten Sie beispielswiese in der Werbung, Öffentlichkeitsarbeit oder der Verkaufsförderung. Neben der herkömmlichen Werbung im Printbereich oder Event- und Messewesen, werden Sie auch in den neuen Medien (Social Media, Cross-Media, Dialogmarketing) zu Hause sein.

Werbung und Marktkommunikation - dual oder klassisch studieren

Die Hochschule für Kommunikation und Gestaltung bietet mit ihrem Studienkonzept eine wissenschaftlich fundierte und praxisorientierte Ausbildung für zukünftige Kommunikationsspezialisten.

Betriebswirtschaftliche Fächer bilden die Grundlage des theoretischen Studiums an der Hochschule, erweitert um umfangreiche Lehrinhalte zu allen medien- und kommunikationswissenschaftlichen Fragestellungen. Doch auch das breite Spektrum des Kommunikationsprozesses, der sich über Forschung und Analyse, Gestaltung und Herstellung sowie Konzeption und Strategie erstreckt, wird Sie im Studium begleiten.Und in den Praxisphasen können Sie Ihr Gelerntes gleich umsetzen.

Studienfächer:

  • Werbung
  • Marketing
  • Mediaplanung
  • Recht
  • Kommunikationsinstrumente
  • Grundlagen der Gestaltung und Medientechnik
  • Printgestaltung: Layout, Typografie, Fotografie
  • Textgestaltung
  • Erarbeitung von umfangreichen Konzeptionen

Fakten zum Studiengang

Trägerschaft

privat, staatlich anerkannt

Hochschulart

Fachhochschule

Studienorte

Stuttgart | Ulm

Fachrichtung

Medien | Wirtschaft und Management

Unterrichtssprache

Deutsch

Abschluss

Bachelor of Arts

Semesterbeitrag

3000 EUR

Studienformen

Vollzeit
6 Semester Studienzeit
Kosten EU: 500 EUR/Monat
Kosten Nicht-EU: 500 EUR/Monat

Duales / ausbildungsbegleitendes Studium
6 Semester Studienzeit
Kosten EU: 500 EUR/Monat
Kosten Nicht-EU: 500 EUR/Monat

Impressionen

Werbung und Marktkommunikation: Karriere

Das duale Studium verbindet das theoretische Hochschulstudium mit praktischen Perioden in Ihrem Partnerunternehmen. Während des dreijährigen Studiums wechseln Sie regelmäßig zwischen den Seminarräumen der Hochschule und den Schreibtischen Ihres Betriebes. So bereitet Sie das duale Studium Werbung und Marktkommunikation umfassend auf die vielen Aufgabenbereiche, die Sie erwarten, vor.  

Wer sich für ein duales Studium entscheidet wechselt zwischen Hochschule und Unternehmen erfährt die theoretische Erklärung und die praktische Umsetzung    
erhält im betrieblichen Teil eine angemessene Bezahlung.

Neben einem Ausbildungsvertrag mit der Hochschule für Kommunikation + Gestaltung wird auch ein Vertrag mit entsprechenden Partnerunternehmen abgeschlossen.
Wenn Sie sich für den dualen Studiengang Werbung und Marktkommunikation entscheiden, sollten Sie sich frühzeitig um ein Partnerunternehmen bemühen.

Mögliche Arbeitgeber sind:    

  • Agenturen (Werbung, PR, Verkaufsförderung, Event, Messe usw.)    
  • Werbe-, PR- oder Messeabteilungen in mittelständischen Firmen
  • Verlage und Medienhäuser
  • Produktionsfirmen (Druck, Foto, Film usw.)
  • Rundfunk- und TV-Anstalten
  • Verbände und Stiftungen

Werbung und Marktkommunikation: Aufnahme

  • Hochschulzugangsberechtigung (Allgemeine oder Fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife) oder eine Berufsausbildung und dreijährige Praxis verbunden mit einer Eignungsprüfung
  • Ausbildungsvertrag mit einem Unternehmen für das duale Studium

Werbung und Marktkommunikation: Studiengebühren

Die Studiengebühren betragen 500,- €/Monat.

Gegebenenfalls fallen für Exkursionen und Arbeitsmaterial wie Stifte, Zeichenapier u.a. Materialien, die Studierende sich zulegen müssen, weitere Kosten im Studienverlauf an. Studierende mit einem Berufskolleg-Abschluss können später alle Studienkosten mit der Einkommensteuer verrechnen (dazu ist eine spezielle Beratung notwendig).

Studierendenwerk:
Der Beitrag zum Studierendenwerk Stuttgart in Höhe von 100,60 €/Semester ist für alle Studierenden verpflichtend. Dies gilt auch dann, wenn man das Leistungsangebot (u.a. verbilligtes VVS-Ticket) nicht nutzen möchte. (www.studierendenwerk-stuttgart.de)

Kontakt

Hochschule
Hochschule für Kommunikation und Gestaltung gGmbH

Studienorte
Stuttgart | Ulm
Kölner Straße 38
70376 Stuttgart
Deutschland
Baden-Württemberg

T (0711) 520 89 86 - 0
E stuttgart@hfk-bw.de
Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.
Verstanden