Bachelor Nutztierhaltung

Aufbau und Schwerpunkte im Bachelor Nutztierhaltung

In dem Studiengang Nutztierhaltung beschäftigst du dich mit den Tiergruppen Milchvieh, Geflügel und Fleischvieh. Fächer wie Fütterung, Aufzucht und gesunde Unterbringung werden dich in deinem Studium begleiten.

Du beschäftigst dich intensiv mit der Zucht und Produktion, sowie mit ökonomischen Aspekten und Qualitätsmanagement. Zudem wirst du auch in den wirtschaftlich orientierten Fächern wie Unternehmensführung, Recht und Marketing unterrichtet.

Das Studium hat das Ziel, dich sowohl theoretisch als auch praktisch auf eine Zukunft als Nutztierhalter auszubilden. Um sich also als eigener Betriebsunternehmer durchsetzen zu können, ist somit auch eine gewisse Kommunikationsfähigkeit gefragt.

    Studiengänge für Nutztierhaltung

    Berufsmöglichkeiten mit einem Bachelor in Nutztierhaltung

    Mit einem Bachelor-Studium in Nutztierhaltung stehen dir folgende Berufsperspektiven in der Agrarbranche offen:

    • Unternehmer
    • Exportmanager
    • Produktmanager
    • Berater / Gutachter
    • Strategischer Mitarbeiter der Qualitätssicherung

    Empfehlung der Redaktion

    Hochschule der Woche

    Kühne Logistics University (KLU)

    Studiengang der Woche

    International Business

    Beitrag der Woche

    Nimm mit ambitionierten Studenten am HU Honors-Programm in Utrecht teil!

    Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.
    Verstanden