DAS BACHELORPORTAL DEUTSCHLANDS
Heilpädagogik: Studieninhalte und Studienorte

Heilpädagogik Studium

Die Heilpädagogik - ebenfalls Sonderpädagogik genannt - gehört zum Bereich der Pädagogik und Erziehungswissenschaften. Es beinhaltet die Bildung und Erziehung von Menschen mit einer körperlichen und/oder geistigen Behinderung. Ziel der Heilpädagogik ist es, diesen eingeschränkten und benachteiligten Menschen zu Gleichstellung zu verhelfen und in die Gesellschaft zu integrieren.

Schwerpunkte im Heilpädagogik Studium

Zunächst erlernst du im Heilpädagogik Studium das Basiswissen zur Pädagogik für Menschen mit Behinderung. Ergänzend dazu studierst du Inhalte der Soziologie, Psychologie und weiterer Erziehungstheorien. An den meisten Hochschulen gibt es verpflichtende Lehrveranstaltungen, zu denen du selbst Wahlmodule hinzufügen kannst. In diesen spezialisierst du dich in bestimmten Bereichen, wie zum Beispiel in der Gesundheitsförderung, der Kunsttherapie oder der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Praxis und Theorie sind in diesem Studiengang eng miteinander verbunden. Während deines Studiums sammelst du durch meist obligatorische Praktika wichtige Erfahrungen im Umgang mit behinderten Menschen. Es gibt ebenfalls die Möglichkeit Heilpädagogik dual zu studieren.

Zugangsvoraussetzungen und Studienabschluss

Die Fachhochschulreife gilt bei den meisten Hochschulen als Zugangsvoraussetzung. Wenn du schon praktische Erfahrung im heilpädagogischen Bereich sammeln konntest oder sogar eine abgeschlossene Berufsausbildung vorzuweisen hast, kann sich das positiv auf deine Chancen bei der Studienplatzvergabe auswirken. Dies ist allerdings keine Notwendigkeit.
Nach sechs bis acht Semester hast du dein Heilpädagogik Studium in der Regel mit dem Bachelor of Arts abgeschlossen.

Zukunftsperspektiven für Absolventen des Heilpädagogik Studiums

Da die Heilpädagogik heutzutage einen zunehmend höheren Stellenwert genießt, hast du als Heilpädagoge viele verschiedene Chancen. Du kannst unter anderem in integrativen und heilpädagogischen Einrichtungen wie Sonderschulen, Kindertagesstätten, Heimen oder Kindergärten arbeiten, wo behinderte Menschen unterrichtet und betreut werden. Auch Beratungsstellen, Freizeit- oder Forschungseinrichtungen, eigene Praxen oder Krankenhäuser kommen als Arbeitsplatz in Frage.

Suchst du einen Bachelor oder Master in Heilpädagogik?

Finde auf unseren Portalen eine Übersicht von Hochschulen, die den passenden Studiengang für dich anbieten:



Weitere Portale zur Studien- und Karriereplanung

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

MASTER AND MORE  -  Finde deinen Master!  -  www.master-and-more.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

BACHELOR AND MORE NEWSLETTER
Verstanden

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.