Studium in Bielefeld

Bielefeld liegt mit etwa 336.000 Einwohnern im Nordosten von Nordrhein-Westfalen. Lange Zeit war Bielefeld das Zentrum der Leinenindustrie und ist heute vor allem durch die Fußballmannschaft Arminia Bielefeld bekannt.

Die Universitätsstadt liegt in einer Hügellandschaft und schließt an den Gebirgszug des Teutoburger Waldes an. Der künstlich angelegte Obersee bildet die größte Wasserfläche der Stadt und auch der Oetkerpark ist ein beliebter Treffpunkt.

Mietpreise für ein Studium in Bielefeld  

Die durchschnittlichen Mietpreise inkl. Nebenkosten belaufen sich in Bielefeld laut einer Erhebung des Studentenwerks auf  274 Euro.

Studieren in Bielefeld – Freizeitangebot

Bielefeld besitzt mehrere große Hallen, die für Konzerte, Opern, Messen und Ausstellungen genutzt werden. Die Rudolf-Oetker-Halle gilt als eine der schönsten Konzerthäuser der Welt für klassische Musik. Die „Spielewelt in Bielefeld“ ist eine der größten deutschen Messen für Brett- und Gesellschaftsspiele.

Teile der Stadt liegen in einem Naturpark und im Teutoburger Wald. Jährlich finden unter anderem der Leinewebermarkt, ein großes Volksfest, der Christopher Street Day und ein Weinmarkt in der Altstadt von Bielefeld statt.

In der Freizeit können sich Studenten in einem der vielen sportlichen oder kulturellen Vereinen und Organisationen Bielefelds betätigen oder engagieren.  

Empfehlung der Redaktion

Hochschule der Woche

Kühne Logistics University (KLU)

Studiengang der Woche

International Business

Beitrag der Woche

A degree in Tourism? Discover Your World.

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.
Verstanden