Studium in Wilhelmshaven

Wilhelmshaven liegt mit knapp 80.000 Einwohnern im Nordwesten Deutschlands. Die Stadt ist heute der größte Standort der deutschen Marine und der zweitgrößte Standort der Bundeswehr. Wilhelmshaven besitzt den einzigen Tiefwasserhafen Deutschlands und ist der größte Erdölumschlag-Hafen des Landes.

Wilhelmshaven bezeichnet sich selbst als Grüne Stadt am Meer. Diese Werbeaussage aus der Vergangenheit hat ihre Gültigkeit bis heute wegen der zahlreichen Parks und Grünanlagen im Stadtgebiet behalten.

Studieren in Wilhelmshaven – Freizeitangebot

Durch die Lage an der Nordseeküste profitiert Wilhelmshaven vom Tourismus. Die Stadt zieht mit ihren Einkaufsmöglichkeiten, ihren touristischen Einrichtungen und dem Seebäderverkehr zur Hochseeinsel Helgoland vornehmlich Feriengäste aus den umliegenden Badeorten an.

Außerdem besitzt Wilhelmshaven einige sehenswerte Museen und Ausstellungen. Jährlich gibt es das Festival der Kleinkunst zu besuchen. Der Wilhelmshavener Südstrand ist einer der wenigen nach Süden ausgerichteten Strände an der deutschen Nordseeküste. Er ist kein Sandstrand, sondern ein Rasenstrand mit gepflasterter Uferböschung, da er auch gleichzeitig als Deich dem Küstenschutz dient.

Empfehlung der Redaktion

Hochschule der Woche

Kühne Logistics University (KLU)

Studiengang der Woche

International Business

Beitrag der Woche

A degree in Tourism? Discover Your World.

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.
Verstanden