Sprachreisen Australien

Dein Sprachabenteuer in Down Under

Englischkenntnisse verbessern, fremde Städte erkunden, rumreisen, atemberaubende Landschaften durchqueren und neue Menschen kennenlernen – eine Sprachreise in Australien bietet die perfekte Mischung!

Während Australien in erster Linie als Work & Travel- Ziel bekannt ist, denken die wenigsten über einen Sprachaufenthalt in Down Under nach. Dabei eignet sich ein Trip nach Australien gerade nach dem Abitur, um deine Englischkenntnisse zu verbessern.

Good on ya! Englisch lernen in Australien

Wer sich das ein oder andere Interview oder den ein oder anderen Film im Originalton mit Hugh Jackman, Chris Hemsworth oder Cate Blanchett reingezogen hat, weiß: Das Englisch in Australien ist gut zu verstehen. Als ehemalige britische Kolonie ähnelt die Sprache sehr dem altbekannten British English, jedoch mit teilweise eigenem Vokabular, Aussprache und Dialekten. Von mate, G’day bis hin zu unzähligen Diminutiven wie tinny (Dose), stubby (Flasche) oder esky (Kühlbox) – die Aussies haben ihren eigenen Slang entwickelt. Zur Vorbereitung fürs Studium – im Ausland oder eines englischsprachigen Studiengangs in Deutschland - ist eine Sprachreise nach Australien bestens geeignet.

Der Einfluss Englands ist aber nicht nur in der Sprache zu erkennen, auch die Kultur ist stark britisch geprägt. Insbesondere kulinarisch macht sich das bemerkbar: meat pies und sausage rolls gehören zu den beliebtesten Leckereien in Australien.

Dauer und Kosten

Die meisten Sprachreisen nach Australien dauern im Schnitt ca. vier Wochen. Die Kosten variieren je nach Sprachschule zwischen 2.000 und 3.000 Euro für Schülersprachreisen oder Spezialkurse. Deinen Aufenthalt in Australien kannst du oft auch mit einem Praktikum, einem Abstecher aufs Land oder einem Kurs für Fachenglisch verknüpfen. Deinen eigenen Vorstellungen sind in Australien praktisch keine Grenzen gesetzt.

Sprachreisen nach Australien – Die Vorteile

Australien bietet für den Sprachreisebegeisterten eine große Auswahl an Optionen. Insbesondere Sydney, Brisbane oder Melbourne sind für viele Deutsche ein erster Anlaufpunkt. Doch auch Perth oder Cairns haben ihren Charme.  Neben der Verbesserung deines Englischs, bietet das Land aber auch viel Entspannung und Naturerholung. Wen es nach Australien zieht, der sollte viel Zeit zum Reisen einplanen. Denn das Land hat atemberaubend viel zu bieten: sonnige, weiße Strände, tropische Regenwälder, weite Savannen und Wüsten. Außerdem gibt es in Australien eine unglaubliche Artenvielfalt. Koalas, Kängurus, Wombats oder die glücklichsten Tiere der Welt, die Quokkas, sind in Australien zu Hause.

Wichtig: Die Qualität der Sprachreise in Australien prüfen

Grundlegend solltest du vor Antritt deiner Sprachreise einige Aspekte klären: Wie fallen die Klassengrößen aus? In kleineren Klassen lernst du meist mehr und intensiver als in großen. Des Weiteren solltest du checken, wie die Organisation abläuft. Dazu zählt unter anderem der Transport von und zum Flughafen, die Unterkunftsmöglichkeiten und das Freizeitprogramm. Falls du Wert auf Einzelunterricht legst oder dich insbesondere im Wirtschaftsenglisch weiterentwickeln möchtest, solltest du klären, ob dies bei der Sprachschule deiner Wahl angeboten wird.

Hochschule der Woche

Kühne Logistics University (KLU)

Studiengang der Woche

International Business

Beitrag der Woche

A degree in Tourism? Discover Your World.

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.
Verstanden