Bachelor Erziehungswissenschaften

Schwerpunkte im Bachelor Erziehungswissenschaften

In dem Bachelor-Studium Erziehungswissenschaften wirst du dich mit verschiedenen Bereichen der Bildung und Erziehung beschäftigen. Erziehungswissenschaft ist eine interdisziplinäre Fachrichtung, die mit vielen verschiedenen Bereichen verknüpft ist.

Das Studium überschneidet sich in vielen Bereichen mit dem Studiengang Pädagogik und wird auch oft als das Gleiche angeboten. Allerdings ist das Ziel der Erziehungswissenschaften, das praktische Erziehungsgeschehen zu begreifen und wissenschaftlich zu verstehen.

Unter anderem hast du Fächer wie Psychologie, Soziologie, Kommunikationswissenschaften und auch Biologie. Ein großer Schwerpunkt wird auch auf unterschiedliche Unterrichtsformen und Lerntheorien gelegt.

Im Laufe deines Studiums kannst du dich auf bestimmte Bereiche spezialisieren, wie etwa Lernberatung, Bildungsökonomie, Kulturpädagogik, Pädagogik der frühen Kindheit oder Erwachsenenbildung.

Studiengänge für Erziehungswissenschaften

Jobaussichten mit einem Bachelor in Erziehungswissenschaften

Absolventen von einem Bachelor Studium in Erziehungswissenschaften sind meist in Volkshochschulen oder Jugendheimen tätig. Viele zieht es aber auch in den Bereich der Erwachsenenbildung, etwa in Kirchen, Verbänden oder Parteien. Außerdem kann man in Kindergärten, Seniorenheimen, Behinderteneinrichtungen oder Freizeitanlagen eine Anstellung finden.

Empfehlung der Redaktion

Studiengang der Woche

International Management

Beitrag der Woche

Sprachreise Spanien