Studium in Krefeld

Krefeld liegt in der Nähe von Düsseldorf und Duisburg in Nordrhein-Westfalen. Mit rund 233.000 Einwohnern wird sie auch als „Samt- und Seidenstadt“ bezeichnet. Sie hat diesen Namen aufgrund der Seidenstoffproduktion im 18.- und 19. Jahrhundert  bekommen. Die Stadt liegt am Rhein – das Stadtzentrum ist etwa sieben Kilometer vom Rheinufer entfernt. Wegen der vielen Alleen, öffentlichen Grünflächen und dem Stadtwald bezeichnet sich Krefeld selbst als zweitgrünste Stadt Deutschlands. 

Studieren in Krefeld– Freizeitangebot 

Krefeld bietet Studenten ein reges Nachtleben mit einer Vielzahl an Diskotheken, Clubs und Szenekneipen, die man entdecken kann. Die wahrscheinlich bekannteste Diskothek ist die Königsburg, daneben gibt es beispielsweise noch die Kulturfabrik und den Jazzkeller Krefeld. Jährlich vergibt die Stadt den Niederrheinischen Literaturpreis an regionale Autoren, deren Werke Bezug auf den Niederrhein nehmen. Das deutsche Textilmuseum umfasst weltweit die größte Textil-Ausstellung mit historisch kostbaren Textilien aus unterschiedlichen Zeitepochen.

Im Sommer lädt der Elfrater See zum entspannen und Schwimmen ein. Die vielen Cafés, der Stadtwald und der Krefelder Zoo bieten dir eine Abwechslung zum Studienalltag.

Empfehlung der Redaktion

Hochschule der Woche

Kühne Logistics University (KLU)

Studiengang der Woche

International Business

Beitrag der Woche

A degree in Tourism? Discover Your World.

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.
Verstanden