In Dänemark gibt es, wie im gesamten skandinavischen Raum, keine Studiengebühren. Dies gilt zumindest für Deutsche und alle anderen Bürger aus der Europäischen Union. Im Vergleich zu manchen anderen europäischen Ländern, wie zum Beispiel Großbritannien, macht das kostenlose Studieren Dänemark zu einem interessanten Schnäppchen. Außer den etwas höheren Lebensunterhaltkosten, kommen keine weiteren Kosten auf dich zu.

Lebensunterhalt in Dänemark finanzieren

Um deinen Auslandsaufenthalt zu finanzieren hast du mehrere Möglichkeiten. Viele deutsche Studenten nutzen das Auslands-BAföG, das du, abhängig vom Einkommen deiner Eltern, für die Dauer des gesamten Studiums bekommen kannst.
Eine weitere Möglichkeit bieten die Bildungskredite und Bildungsfonds für Studenten. Dänemark bietet leider keine weitere Hilfe für deutsche Studenten an, aber dank der geringen Studienkosten sollte das Auslands-BAföG ausreichen.

Empfehlung der Redaktion

Hochschule der Woche

Jacobs University Bremen

Empfehlung der Redaktion

Studiengang der Woche

International Business

Empfehlung der Redaktion

Beitrag der Woche

Auf der Suche nach einem internationalen Studiengang?

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.
Verstanden