Studiengebühren in Irland

In Irland ist das Bachelor-Studium für Bürger der EU kostenlos, jedoch gibt es einige Bedingungen, die du erfüllen musst: Das Studium muss in Vollzeit absolviert werden, es muss dein Erst-Studium sein und die Studiendauer darf zwei Jahre (vier Semester) nicht unterschreiten. Erfüllst du all diese Kriterien, werden dir die Kosten für das Studium erlassen und du musst lediglich eine Verwaltungsgebühr entrichten.

Studierende im Zweit-Studium oder Master-Studenten bezahlen Studiengebühren, die je nach Studienrichtung und Hochschule unterschiedlich hoch ausfallen.

Wie kann ich das Studium in Irland finanzieren?

Als Deutscher bekommst du Auslands-BAföG, welches abhängig vom Einkommen deiner Eltern ist. Jedoch gilt für das Auslands-BAföG eine Grenze für die Einbeziehung von Studiengebühren, welche sich auf 4.600 Euro beläuft.

Zudem gibt es die Möglichkeit, Bildungskredite oder Bildungsfonds in Deutschland oder in Irland in Anspruch zu nehmen. Genauere Informationen zu irischen Finanzierungshilfen erhältst du bei der irischen Botschaft, den Konsulaten oder direkt bei deiner Wunsch-Hochschule.

Du interessierst dich für ein Bachelorstudium?

Auf den BACHELOR AND MORE Messen stellen eine vielzahl von Ausstellern ihre Studiengänge vor.
Informiere dich jetzt auf www.bachelormessen.de

Alle Standorte der BACHELOR AND MORE Messen:

Empfehlung der Redaktion

Hochschule der Woche

FH Wiener Neustadt

Empfehlung der Redaktion

Studiengang der Woche

Creative Business

Empfehlung der Redaktion

Beitrag der Woche

Fernstudium Infotage ab 23. Januar