Bachelor Tourismus

Studieninhalte im Bachelor Tourismus

Der Tourismus ist einer der größten Brachen weltweit und wächst kontinuierlich. Die Branche ist so stark international ausgerichtet wie kaum eine andere. Wenn du dich international orientieren möchtest und Fremdsprachen kein Problem für dich sind, könnte der Studiengang Tourismus genau das richtige für dich sein.

In den meisten Fällen ist das Bachelor-Studium mehrsprachig aufgebaut und neben der Fremdsprache Englisch kommt noch eine zweite, manchmal sogar eine dritte Fremdsprache dazu. Du erlernst während deines Studiums sowohl allgemeine wirtschaftliche Kenntnisse aus den Bereichen Betriebswirtschaftslehre (BWL) oder Volkwirtschaftslehre (VWL), als auch fachbezogene Kenntnisse wie Tourismusmanagement, Business Travel Management oder Tourismusmarketing. Generell gibt es eine Praxisphase, die du im Inland oder Ausland absolvieren kannst.

Der Bachelor Tourismus dauert in der Regel drei bis vier Jahre. Oftmals hast du durch ein Auslandsstudium auch die Chance einen doppelten Bachelor-Abschluss zu erwerben.

Studiengänge Tourismus

Berufsaussichten nach dem Tourismus-Studium

Da die Tourismusindustrie breit gefächert ist und stetig wächst, warten nach dem Studium attraktive Angebote auf dich. Somit hast du sowohl die Möglichkeit im Inland als auch im Ausland Fuß zu fassen. Für dich kommen Tätigkeiten bei Fluggesellschaften oder Reiseveranstaltern in Frage. Dabei arbeitest du mit Dienstleistern wie Hotels, Clubanlagen oder Mietwagenunternehmen zusammen.

Empfehlung der Redaktion

Studiengang der Woche

International Management

Beitrag der Woche

Sprachreise Spanien