DAS BACHELORPORTAL DEUTSCHLANDS
web_wsw106_crop.jpg
Materialwissenschaft und Werkstofftechnik - Infos zum Bachelor
web_web_FAU_negativ_FAU_Ohne-Text.jpg

Infos und Links


Studiengang

Materialwissenschaft und Werkstofftechnik


Hochschule

Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg - FAU


Kontakt zur Studienberatung
Mehr Infos zur Hochschule
Social Media:

    Materialwissenschaft und Werkstofftechnik
  • Kurzprofil
  • Inhalte
  • Karriere
  • Zulassung
  • Studiengänge
  • Tätigkeitsfelder
  • Werkstoff
  • Kontakt

Bachelor Materialwissenschaft und Werkstofftechnik | Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg - FAU

Das Studium der Materialwissenschaften ist vielfältig und abwechslungsreich. Man beschäftigt sich mit den Strukturen und den Eigenschaften von Materialien und Werkstoffen wie z.B. Metalle, Polymere, Keramiken und Glas oder Biomaterialien.
Für ein Studium der Materialwissenschaften sind Kenntnisse aus der Mathematik, Physik und Chemie, aber auch aus der Elektrotechnik oder Informatik von großem Vorteil. Repetitorien 2 Wochen vor Beginn des Studiums in helfen jedoch vergessenes Wissen in Mathematik wieder zu aktivieren.


Das Besondere am Studium der Materialwissenschaften ist die Kombination aus ingenieurwissenschaftlichen und naturwissenschaftlichen Themen.

 


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

weiter: Inhalte »

Bachelor Materialwissenschaft und Werkstofftechnik | Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg - FAU: Inhalte

Der Studiengang Materialwissenschaft und Werkstofftechnik (MWT) ist wie kaum ein anderes Fachstudium geprägt von einer breiten und vielfältigen Anwendung naturwissenschaftlicher Erkenntnisse und Arbeitsweisen. Daher wird im Bachelorstudium das erforderliche Wissen in den naturwissenschaftlichen Fächern Mathematik, Physik und Chemie zusammen mit einer breit angelegten Einführung in das Gebiet der Materialien gelehrt. Hinzu kommen ingenieurwissenschaftliche Fächer wie Technische Mechanik, Konstruktionslehre und Informatik. Dabei gliedert sich das Bachelorstudium MWT in eine Grundlagen- und Orientierungsphase von zwei Semestern sowie eine Bachelorphase von vier Semestern.

 

Im Bachelorstudium wird besonders auf eine breite materialwissenschaftliche und zugleich berufsqualifizierende Ausbildung Wert gelegt. Im Rahmen des Studiums werden dabei alle Werkstoffgruppen (metallische Werkstoffe, nichtmetallisch-anorganische Werkstoffe, Polymerwerkstoffe, Naturstoffe, Verbundwerkstoffe) und wichtige technologische Herstellungs- und Fertigungsverfahren ausführlich behandelt.


Grundlagen- und Orientierungphase = Grundlagen + Überblick
Ein wichtiger Meilenstein in diesem Abschnitt ist die sogenannte Grundlagen- und Orientierungsprüfung (GOP). Sie beinhaltet vier Prüfungen, die nach dem zweiten Semester abzulegen sind, und besteht aus den Studienmodulen Mathematik (1+2), Werkstoffe: Herstellung und Struktur, Organische Werkstoffe und Mechanische Eigenschaften und Verarbeitung.


Bachelorphase = Breite gewinnen + Anwendungen lernen
Nach dem Abschluss der Grundlagen- und Orientierungsphase nehmen die werkstoffwissenschaftlichen Fachvorlesungen einen umfassenden Anteil in der Bachelorphase ein. Daneben wird aber auch Wert auf wichtige allgemeine Fertigkeiten gelegt, wie Präsentationstechniken, Teamworkkompetenz, englische Sprachkompetenz, etc. Zudem sollen im Rahmen eines Industriepraktikums im Umfang von drei Monaten erste Erfahrungen im betrieblichen Umfeld gemacht werden. Das Bachelorstudium schließt im 6. Semester mit der Anfertigung einer Bachelorarbeit ab.

 


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Kurzprofil

weiter: Karriere »

Bachelor Materialwissenschaft und Werkstofftechnik | Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg - FAU: Karriere

Materialwissenschaftler sind in den Entwicklungsabteilungen, der Produktion, dem technischen Vertrieb und auch im Management vieler Industrieunternehmen gefragte Mitarbeiter. Der Tätigkeitsbereich eines Masterabsolventen im Studiengang Materialwissenschaften und Werkstofftechnik beinhaltet dabei das Arbeiten im Labor, übers das Qualitätsmangement bis hin zur technischen Anwenderberatung.


Mit dem Abschluss als promovierter Wissenschaftler stehen den Absolventen Arbeitsplätze in den Forschungsabteilungen von Großunternehmen wie auch staatlichen Forschungseinrichtungen zur Verfügung.

 


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Inhalte

weiter: Zulassung »

Bachelor Materialwissenschaft und Werkstofftechnik | Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg - FAU: Zulassung

keine Zulassungsbeschränkung im Bachelorstudiengang


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Karriere

weiter: Studiengänge »

Übersicht der Bachelorstudiengänge - Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg - FAU

  English and American Studies
  Materialwissenschaft und Werkstofftechnik
  Nanotechnologie
  Sinologie
    Archäologische Wissenschaften
    Berufspädagogik Technik
    Biologie
    Buchwissenschaft
    Chemical Engineering - Nachhaltige Chemische Technologien
    Chemie
    Chemie- und Bioingenieurwesen
    Computational Engineering
    Digitale Geistes- und Sozialwissenschaften
    Elektrotechnik - Elektronik - Informationstechnik
    Energietechnik
    Frankoromanistik
    Geographie: Kulturgeographie
    Geographie: Physische Geographie
    Geowissenschaften
    Germanistik
    Geschichte
    Griechische Philologie
    Iberoromanistik
    Indogermanistik und Indoiranistik
    Informatik
    Informatik/ IT-Sicherheit
    Informations- und Kommunikationstechnik
    Integrated Life Sciences: Biologie, Biomathematik, Biophysik
    International Business Studies
    International Production Engineering and Management
    Islamisch-Religiöse Studien
    Italoromanistik
    Japanologie
    Kulturgeschichte des Christentums
    Kunstgeschichte
    Lateinische Philologie
    Life Science Engineering
    Linguistische Informatik
    Logopädie
    Maschinenbau
    Materialphysik
    Mathematik
    Mechatronik
    Medizintechnik
    Mittellatein und Neulatein
    Molecular Science
    Molekulare Medizin
    Nordische Philologie
    Oeffentliches Recht
    Oekonomie
    Orientalistik
    Orientalistik und Sozialwissenschaften
    Pädagogik
    Philosophie
    Physik
    Politikwissenschaft
    Psychologie
    Sozialökonomik
    Soziologie
    Technomathematik
    Theater- und Medienwissenschaft
    Wirtschaftsmathematik
    Wirtschaftswissenschaften



Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Zulassung

weiter: Tätigkeitsfelder »

Bachelor Materialwissenschaft und Werkstofftechnik | Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg - FAU: Tätigkeitsfelder

Da Werkstoffe zur Fertigung von Gegenständen mit unterschiedlichsten Eigenschaften und Anforderungsprofilen verwendet werden, reicht die Produktpalette vom Mikrochip, Handys über Snowboards, Skier und Skateborads bis hin zu Fahrzeugen aller Arten sowie Raumstationen oder Satelliten. Besonders wichtige Tätigkeitsbereiche sind:

 

  • Sportgerätehersteller (vom Golfschläger bis zum Snowboard)
  • Sportbekleidung (vom Fußballschuh bis zur Goretex-Jacke)
  • Automobil- und Luftfahrtindustrie (alles was fährt oder fliegt)
  • Elektroindustrie und Mikroelektronik
  • Medizintechnik (von der Spritze bis zum Hüftgelenk)
  • Umwelttechnologie (vom Windrad bis zum Elektroauto)
  • Hausgerätehersteller (von der Kaffeemaschine bis zur Waschmaschine)

Aber auch die staatlichen Einrichtungen, Forschungsinstitute, Groß-forschungseinrichtungen (wie z.B. das Max-Planck-Institut, die Frauenhofer Institute oder Helmholtz Institut) und Hochschulinstitute bieten eine Vielzahl von Betätigungsfeldern für Materialwissenschaftler.

 


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Bachelorstudiengänge

weiter: Werkstoff »

Bachelor Materialwissenschaft und Werkstofftechnik | Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg - FAU: Themengebiet Werkstoff

Je nach Einsatzbereich und Anwendung müssen die Eigenschaften der Materialien angepasst werden.

 

Die wichtigsten Werkstoffeigenschaften sind:

 

  • eine hohe mechanische Festigkeit und Zähigkeit
  • sehr gute chemische Beständigkeit gegenüber Feuchtigkeit sowie aggressiven Medien aller Art (Korrosion)
  • optische, elektrische
  • dielektrische
  • magnetische Eigenschaften
  • Leichtbauweise
  • Bioabbaubare Materialien

Welcher Werkstoff für eine bestimmte Aufgabe zur Anwendung kommt, hängt zusätzlich vom Fertigungsprozesses und auch von wirtschaftlichen Gesichtspunkten ab. Aufbauend auf dem Grundlagenwissen der Chemie, Physik und Mathematik befasst sich der Materialwissenschaftler mit den Zusammenhängen zwischen Herstellung, Struktur und Eigenschaften der Materialien. Er betrachtet dabei den gesamten Werkstoff, angefangen bei dessen atomaren Aufbau bis hin zum makroskopischen Bauteil.

 


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Tätigkeitsfelder

weiter: Kontakt »

Hochschule

Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg - FAU


Studienorte: Erlangen Schlossplatz 4
91054 Erlangen
Deutschland
Bayern
T   +49 913185 0
E   poststelle@fau.de

« zurück: Werkstoff

Fakten zum Bachelor

Studienort

Erlangen

Fachrichtung

Ingenieurwissenschaften

Abschluss

Bachelor of Science

Unterrichtssprache

Deutsch, Englisch

Studienbeginn

Semesterbeitrag

42 EUR

Bewerbungsschluss

anfragen

Studienform

Vollzeit

6 Semester Studienzeit

Kosten EU: keine Studiengebühren

Kosten Nicht-EU: keine Angaben

VIELLEICHT AUCH INTERESSANT?

Fakten zum Bachelor

Studienort

Erlangen

Fachrichtung

Ingenieurwissenschaften

Abschluss

Bachelor of Science

Unterrichtssprache

Deutsch, Englisch

Studienbeginn

Semesterbeitrag

42 EUR

Bewerbungsschluss

anfragen

Studienform

Vollzeit

6 Semester Studienzeit

Kosten EU: keine Studiengebühren

Kosten Nicht-EU: keine Angaben

Weitere Portale zur Studien- und Karriereplanung

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

MASTER AND MORE  -  Finde deinen Master!  -  www.master-and-more.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

BACHELOR AND MORE NEWSLETTER
Verstanden

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.