Studium in Brandenburg

Infos zum Studium in Brandenburg

Im größten der neuen Bundesländer gibt es keine Studiengebühren. Weder werden Studiengebühren für das Erststudium noch für weitere und zusätzliche Studienabschlüsse erhoben. Außerdem sind Brandenburgs Universitäten noch jung und bieten dir moderne Studienfächer. Das Studentenwerk Potsdam hilft dir dabei, deine Lebenshaltungskosten zu reduzieren und bietet dir ein Semesterticket an, das in ganz Brandenburg und zum Teil auch in Berlin gültig ist. Die vier bekanntesten Hochschulen in Brandenburg sind die Universität Potsdam, die Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), die Fachhochschule Brandenburg und die Brandenburgische Technische Universität Cottbus.

Studiengebühren in Brandenburg

Nach der Landtagswahl 2009 entstand eine Koalition der Parteien SPD und DIE LINKE. Beide Parteien sind bekannte Gegner von Studiengebühren, somit gibt es aktuell keine allgemeinen Studiengebühren in Brandenburg. Einzig eine Rückmeldegebühr von 51 Euro pro Semester muss noch gezahlt werden.

Über das Bundesland Brandenburg

Brandenburg gehört zu den neuen Bundesländern und bietet dir viel Kultur, Sport, Natur und Wissenschaft. Neben der Landeshauptstadt Potsdam gibt es noch weitere kleine und größere Städte, in denen es sich als Student gut leben lässt. Wenn du doch mal Großstadtluft schnuppern willst, bist du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in maximal 90 Minuten in Berlin. Der Vorteil: In Brandenburg wohnst du günstiger und naturnäher, aber trotzdem wirst du keine Langeweile haben.

Empfehlung der Redaktion

Hochschule der Woche

Fachhochschule Erfurt

Studiengang der Woche

Tier- und Viehhaltung

Beitrag der Woche

Dein Bachelor-Studium an der Cologne Business School

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.
Verstanden