Bachelor Energiemanagement

Inhalte im Bachelor-Energiemanagement

Energiemanagement zählt heutzutage zu den bedeutendsten Teilbereichen der Wirtschaftswissenschaften. Nachhaltigkeit ist ein großes Thema rund um die Energiegewinnung und Verwertung, gerade in Zeiten des Klimawandels. Der Bachelor in Energiemanagement bereitet dich sehr gut auf die vielfältigen und anspruchsvollen Aufgaben in der Energiebranche vor.

Wirtschafts- und Naturwissenschaften werden in diesem Bachelor kombiniert, um den Herausforderungen von Morgen gewachsen zu sein.

Studiengänge im Energiemanagement

Wie ist der Bachelor-Studiengang Energiemanagement aufgebaut?

Zu Beginn deines Bachelors wirst du zunächst mit den Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und der Wichtigkeit von politischer und sozialer Verantwortung in Energiefragen vertraut gemacht. Im Hauptstudium werden die Energiegewinnung, die Verwaltung und der Handel mit Ressourcen im Mittelpunkt stehen. Im Regelfall bieten die Hochschulen ein Praxis-Semester an, bevor das Studium mit einer Bachelorarbeit abgeschlossen wird.

Abhängig von der Hochschule erhältst du den Abschluss „Bachelor of Arts“ oder „Bachelor of Science“, welcher dir ermöglicht dich in einem Masterprogramm weiter zu spezialisieren.

Karriere als Energiemanager

Nach dem Erreichen des Bachelors in Energiemanagement kannst du sowohl in der freien Wirtschaft als Manager im Energiesektor tätig werden, aber auch als Berater für Regierungen und andere Organisationen arbeiten.

Empfehlung der Redaktion

Studiengang der Woche

International Management

Beitrag der Woche

Sprachreise Spanien